Anwesend als Besucher | Registrieren: Auf Boozer anmelden (Chat+Forum) | Es ist jetzt: 21.09.17 07:03:46
BoozerForum
 Das Board zum Chat!
Willkommen im Forum von Boozer-chat.de!
Du bist zur Zeit nicht eingeloggt, das heißt du kannst nur Beiträge lesen und keine neuen Beiträge oder Themen erstellen.
Solltest du noch keinen Benutzer in dieser Community haben, kannst du hier ganz einfach einen anlegen!
(Wenn du eingeloggt bist, erscheint dieser Hinweis nicht mehr!)

Foren-Übersicht | Die Welt | G8 Treffen in Heiligendamm ... und die Repressalien der Polizei - also im moment ist in deutschland von demokratie und redefreiheit nicht viel zu merken ...
[Seite 1 von 1]    [Nach unten]
Centaur  38  Themen-Starter ● gepostet am Samstag, 02.06.07 um 16:30:45 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1026

Letzte Aktivitäten:
Forum: 28.10.16 19:09
Chat: 10.12.16 22:46
● Offline ●

also ich war auf so ziehmlich jeder kundgebung und demo gegen den G8-Gipfel ...
es gab auf allen andauernde provokationen und drohgebärden der polizei ...
dauernd haben sie leute aus den demozügen gegriffen und in gewahrsam genommen ...
im vorfeld haben die grünen (polizei) die roteflora und dieverse andere objekte durchsucht
(mit der begründung das sich dort eine terroristische vereinigung beilden/gebeildet haben sollte) ...

hier mal n link zu aktuellen infos :

G8 Ticker

Proteste gegen den G8-Gipfel in Heiligendamm

schaut es euch an ...

BEVOR IHR VOTET
solltet ihr wissen , die amerikaner wollen
egal was beschlossen wird , ignorieren ...
dehmnach ist der ganze gipfel reine zeit und geldverschwendung ...
 

editiert, das letzte Mal am Samstag, 02.06.07 um 16:32:40 von Centaur 
_______________

Hamburg Meine Perle

Kai3k  32   ● gepostet am Sonntag, 03.06.07 um 16:15:40 ●
[Nach oben] [Nach unten]
Administrator
Beiträge: 5059

Letzte Aktivitäten:
Forum: 18.09.17 12:15
Chat: 18.09.17 12:50
● Offline ●

#mc Wie hungrige Globalisierungskritiker ihre Ideale über Bord warfen
 
_______________

<3 DEUTSCHER MEISTER 2010/2011 & 2011/2012 BORUSSIA DORTMUND <3

sneaker  37   ● gepostet am Sonntag, 03.06.07 um 17:39:05 ●
[Nach oben] [Nach unten]
General
Beiträge: 1478

Letzte Aktivitäten:
Forum: 05.05.17 22:51
Chat: 29.07.17 21:08
● Offline ●

auch wenn ich - wie dem vote zu entnehmen ist - der meinung bin das der gipfel keine neuen erkenntisse oder ergebnisse für die zukunft bringt und den friedlichen teil des protests grundsätzlich unterstütze, so möchte ich doch nach sichtung erster bilder und videos der gestrigen proteste in rostock deutliche kritik am vorgehen einiger gewaltbereiter autonome üben. das was ich dort teilweise gesehen habe stellt - wie die polizei bereits ausführte - in der tat eine neue qualität der gewalt dar. wenn ich sehe wie vermummte autonome gehwegplatten zertrümmern und die brocken sogar auf feuerwehr- und rettungswagen werfen, dann hört bei mir jegliches verständnis für den frust dieser sogenannten globalisierungsgegner auf. und auch der völlig unnötige angriff auf einen besetzten parkenden polizeiwagen bei dem die insassen erheblich verletztt wurden ist durch nichts, aber auch gaaaar nichts zu rechtfertigen. darüber sind sich sogar die anmelder bzw. veranstalter der demonstration einig. nichts desto trotz sind bei der nachbetrachtung sicherlich fehler auf beiden seiten zu sehen. über lange zeit war nach beginn der ausschreitungen keine wirkliche koordination zu erkennen; weder auf der einen noch auf der anderen seite. ich bin jedenfalls gespannt wie sich die lage in den nächsten tagen weiter entwickelt.
 
Centaur  38  Themen-Starter ● gepostet am Sonntag, 03.06.07 um 19:26:09 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1026

Letzte Aktivitäten:
Forum: 28.10.16 19:09
Chat: 10.12.16 22:46
● Offline ●

also da stimme ich dir 100% zu ...
sowas geht absolut nicht ...
aba wie kommt es eigentlich meistens bei demos zu klopperein ...
meistens machen die bullen ein so enges und geschlossenes spalier das keiner rein oder raus kann ...
obwohl dies zugesagt ist ...
und kesseln die demonstranten in einem sogenannten "wanderkessel" ein ...
was auch nicht erlaubt ist ...
das schührt natürlich agressionen ...
was allerding diese derbe eskalation nicht rechtfertigt ...
sich wehren ist okey ... auch gegen bullen ... kein thema ...
aba so nicht ...
wenn einem die bullen so derbst auffe pelle rücken darf sie ruhig wegschubsen ...
oder darauf aufmerksam machen das sie sich doch bitte an ihre eignen regeln halten sollen ...

wie ich bei allen in demos die in letzter zeit stattfanden gemerkt habe ...
die cops halten sich an KEINE ihrer eignen vorgaben und regeln ...
erstens : sie kesseln von anfang an ...
zweitens : das spalier ist sehr eng und sie lassen niemanden rein oder raus ...
drittens : jeder auch noch so kleine vorwand wird genutzt um den zug anzuhalten ...
viertens : die bullen sind derbst ruppich ... will man durchs spalier durch wird man angemotzt geschubst und geschlagen ...
(ich wurde aus dem zug gezerrt und weggeschubst nur weil ich gefragt hab ob ich mal raus darf)
und das finde ich geht entschieden zu weit ...
wo bleibt denn das recht auf eine friedliche demo ???
und bei solchen aktionen müssen sich die bullen nicht wundern das es ab und an auch mal eine drauf giebt ...
wie gesagt nicht so extrem wie letztens ...
aba wie es hier in HH letztens stattfand war völlich okey ...
n bissl frust an fahrzeugen auslassen und die cops durch die schanze scheuchen ...
hier und da ne brennende strassensperre ...
es muss ja niemand verletzt werden ... aba man kann sie etwas auf trab halten ...

die bullen erwarten das soch die demonstranten an die regeln halten ...
würden sie sicha ...
wenn die bullen dies ihrer seitz ebenfalls mal täten ...
 
_______________

Hamburg Meine Perle

Centaur  38  Themen-Starter ● gepostet am Sonntag, 03.06.07 um 19:31:24 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1026

Letzte Aktivitäten:
Forum: 28.10.16 19:09
Chat: 10.12.16 22:46
● Offline ●

nur es giebt bei aller dialogfreundlichkeit ein problem ...
wenn man versucht mit den cops zu reden wird man nur belächelt , weggeschubst oder angeschnautzt ...
also reden bringt da meist garnix ...

leider ...

natürlich giebs auch unter den bullen ausnahmen ...
keine frage ...
aba die meistens (bei der bereitschaft) sind arschlöcher ...
ich habs oft genug miterleben dürfen ...
und werde dies auch weiter miterleben ...
weil sich daran leider nix ändert ...

die sollten mal zuhören und reden ...
aba zuschlagen ist natürlich leichter ...

vor allem wenn ihnen bewust wird das sie im unrecht sind ...
wenn man sie auf regelverletzungen ihrer seitz aufmerksam macht ...
dann werden sie echt ruppich ...
 
_______________

Hamburg Meine Perle

Lillian  31   ● gepostet am Montag, 04.06.07 um 19:30:53 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1424

Letzte Aktivitäten:
Forum: 01.03.11 20:46
Chat: 27.09.16 19:45
● Offline ●

Naja es hat die letzten Jahre nicht wirklich was gebracht und ich glaube auch dass es dieses Mal nichts bringt... Und das ganze Theater vor dem G8-Gipfel...

Und überhaupt die ganzen Demos und alles drum rum...
 
Undead  29   ● gepostet am Dienstag, 05.06.07 um 02:15:17 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 645

Letzte Aktivitäten:
Forum: 13.11.09 09:05
Chat: 27.10.10 23:07
● Offline ●

Nun die Autonomen fragen sich wohl warum jetzt so viel Polizei präsent war.
Schlicht und ergreifend deshalb weil die vorherige Taktik (Wenig Polizeipräsenz) vollkommen in die Hose gegangen ist und wenige Polizisten vielen Gegnern gegenüberstanden die nichts von Deeskalation hielten.

Ich bezweifle ja nicht das viele der Autonomen friedlich sind, doch sind sie verdammt blind und naiv wenn sie nicht bemerken das ihre Demos regelmäßig von Gewaltjunkies und anderem Gesocks als Anlass für Massenschlägereien mit der Polizei missbraucht werden....
 
_______________


Centaur  38  Themen-Starter ● gepostet am Montag, 11.06.07 um 05:59:23 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1026

Letzte Aktivitäten:
Forum: 28.10.16 19:09
Chat: 10.12.16 22:46
● Offline ●

naja jetz iss das treffen rum ...
und was hatts gebracht ???
garnix ...
aba mal so voll null ...
hatt nur geld gekostet ...
allein der zaun ...
und der bullenaufmarsch ...
 
_______________

Hamburg Meine Perle

Kai3k  32   ● gepostet am Montag, 11.06.07 um 07:51:01 ●
[Nach oben] [Nach unten]
Administrator
Beiträge: 5059

Letzte Aktivitäten:
Forum: 18.09.17 12:15
Chat: 18.09.17 12:50
● Offline ●

und die demos, was haben die gebracht?
und die randale?
hat nur geld gekostet ...
allein der schutz vor demonstranten #bg
 
_______________

<3 DEUTSCHER MEISTER 2010/2011 & 2011/2012 BORUSSIA DORTMUND <3

sneaker  37   ● gepostet am Montag, 11.06.07 um 13:18:13 ●
[Nach oben] [Nach unten]
General
Beiträge: 1478

Letzte Aktivitäten:
Forum: 05.05.17 22:51
Chat: 29.07.17 21:08
● Offline ●

wir gern hätte ich bezüglich der sicherheitsvorkehrungen und den damit verbundenen kosten über die demonstranten gesagt 'die tun doch nichts, die wollen doch nur spielen' #zwinker, aber die vorfälle in rostock haben uns ja leider das gegenteil bewiesen...
 

editiert, das letzte Mal am Montag, 11.06.07 um 13:18:48 von sneaker 
Da-GirL  30   ● gepostet am Montag, 11.06.07 um 14:03:11 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 863

Letzte Aktivitäten:
Forum: 18.05.12 21:57
Chat: 18.05.12 23:08
● Offline ●

Hätte es dieses Treffen nicht gegeben, dann hätte es auch keine Demo gegeben.
Also sind die Politiker selbst Schuld. ist doch klar das einige Bürger nicht der selben Meinung sind.
 
_______________


Kai3k  32   ● gepostet am Montag, 11.06.07 um 16:35:43 ●
[Nach oben] [Nach unten]
Administrator
Beiträge: 5059

Letzte Aktivitäten:
Forum: 18.09.17 12:15
Chat: 18.09.17 12:50
● Offline ●

Henne-Ei-Prinzip?


Ohne Treffen keine Demo
Ohne Demo keine Sicherheitsvorkehrungen
Ohne Sicherheitsvorkehrungen kein Treffen



Oder wie? :D
 
_______________

<3 DEUTSCHER MEISTER 2010/2011 & 2011/2012 BORUSSIA DORTMUND <3

Da-GirL  30   ● gepostet am Mittwoch, 13.06.07 um 11:51:39 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 863

Letzte Aktivitäten:
Forum: 18.05.12 21:57
Chat: 18.05.12 23:08
● Offline ●

richtig.
 
_______________


Revierwolf  34   ● gepostet am Sonntag, 24.06.07 um 23:12:36 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1331

Letzte Aktivitäten:
Forum: 27.05.11 23:38
Chat: 19.12.14 01:30
● Offline ●

In aller Kürze, da ich jetzt keinen Roman schreiben will:

Diese G8-Gipfel stellen eine Art Klüngelrunde deluxe dar, in deren Rahmen sich die wirtschaftlich mächtigsten Nationen der Welt darauf verständigen, wie sie ihre eigenen Interessen wahren und wie sie zum Alibi Wohltaten für andere Länder (Entwicklungsländer) übernehmen oder was für die Allgemeinheit tun (Stichwort Klimaschutz; selten habe ich so eine aufgebauschte Pseudodebatte erlebt).

Naja, zum Theater gehören diverse Darsteller; beim G8-Gipfel freilich wenige Claqueure, als vielmehr linksextreme Randalierer und Gewalttouristen, die auf Palawer aus sind. Ah ja, und diese ganzen diversen Weltverbesserer von attac, amnesty international oder diese Live Aid- Musiker, die gebetsmühlenartig fordern man möge Afrika mehr Kohle geben, aber blöderweise immer noch nicht gemerkt haben, daß in grob geschätzt ca. 2/3 der Länder des schwarzen Kontinents korrupte Subjekte in Führungszirkeln sitzen, die sich das Geld lieber in die eigene Taschen stecken, als es der armen Bevölkerung zukommenzulassen.

Hab ich was vergessen? Ich glaub nicht...the same shit as everytime...aber nichtsdestotrotz MUß man sich damit befassen, da diese 8 Damen und Herren über eine gewisse Machtfülle verfügen; zumindest ist diese so groß, daß sie in unser ALLER Leben einzugreifen in der Lage ist. Daher sollte man nicht desinteressiert wegschauen, sondern sich mit dem Brassel auseinandersetzen.
 
_______________

"Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave."

Nietzsche

sneaker  37   ● gepostet am Sonntag, 24.06.07 um 23:23:15 ●
[Nach oben] [Nach unten]
General
Beiträge: 1478

Letzte Aktivitäten:
Forum: 05.05.17 22:51
Chat: 29.07.17 21:08
● Offline ●

wuah... du schmeißt hier mit fremdwörtern um dich die nicht mal ich kenne... xD
was ist 'brassel' und was ist 'claqueure' ??
 
LtotheOtotheL  0   ● gepostet am Montag, 25.06.07 um 05:28:55 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 2

Letzte Aktivitäten:
Forum: 25.11.07 22:33
Chat: 25.11.07 22:33
● Offline ●

Den Nutzen des Gipfels lasse ich nun mal außer Acht.

Ich möchte das ganze nur mal aus einer etwas anderen Sichtweise darstellen.
Alle Leute regen sich auf, dass dieser Gipfel soviel Geld kostet, man sollte sich mal überlegen warum dies soviel Geld kostet. Das Meiste ist für die Absicherung draufgegangen, den komischen Zaun dort, die vielen Beamten im Einsatz, usw.
Wenn nicht zigtausende Krawallmacher dort unterwegs wären, bräuchte es solch einen Schutz nicht und das ganze wäre billiger.

Des Weiteren finde ich es das Letzte, dass die Demonstranten querfeldein dort umhergezogen sind und die Felder der Bauern beschädigen, diese müssen nun den Schaden alleine tragen. Jede Menge Staatseigentum wurde beschädigt, dieses kostet auch nur Geld.
Diese ganzen Pseudowirtschaftsgegner sind einfach nur lächerlich, sie verursachen soviele Kosten und verschmutzen die Umwelt, das Geld könnte man doch besser für ihre angeblichen Belangen investieren und ihre ach so wichtige Umwelt vergessen sie auf einmal auch?

Ich denke mal dass nur ein geringer Teil der Demonstranten wirklich ernsthaft eine eigene Meinung zu bestimmten Themen hat und bereit ist gewaltfrei dafür zu demonstrieren, das ganze ist eine riesengroße Mitläuferveranstaltung die leider auch von vielen gewaltätigen Leuten besucht wird. Wenn dort schon Einkaufswagen voller Steine zu der Demo mitgenommen werden um damit zu werfen, wie soll da noch irgendwo eine Chance der Deeskalation sein?

Die Polizisten die öffentlich so angeprangert werden tun mir leid. Sie machen auch nur ihren Job und wo gearbeitet wird werden auch Fehler gemacht. Wenn die ganzen Gewalttäter nicht da gewesen wären, hätten sie keine Fehler machen können.

Meiner Meinung nach ist das größte Problem am G8-Gipfel die Demonstrationen gewesen und nicht der Gipfel selber.

So, das wars von mir, das Thema hat mich ohnehin genug angekotzt und ist mittlerweile eigentlich schon längst vorbei, aber wollte meine Meinung hier auch mal verbreiten. :)
 
Foren-Übersicht | Die Welt | G8 Treffen in Heiligendamm ... und die Repressalien der Polizei
Gehe zu: 

  Alle Zeiten sind CEST (Westeuropa) | GMT + 1 Boozer-Forum|v2.1 | version 1.4.1 | build:20070626 | © 2002-2017 by Kai3k