Anwesend als Besucher | Registrieren: Auf Boozer anmelden (Chat+Forum) | Es ist jetzt: 20.11.18 01:57:56
BoozerForum
 Das Board zum Chat!
Willkommen im Forum von Boozer-chat.de!
Du bist zur Zeit nicht eingeloggt, das heißt du kannst nur Beiträge lesen und keine neuen Beiträge oder Themen erstellen.
Solltest du noch keinen Benutzer in dieser Community haben, kannst du hier ganz einfach einen anlegen!
(Wenn du eingeloggt bist, erscheint dieser Hinweis nicht mehr!)

Foren-Übersicht | Die Welt | Deutsches Recht: Nazi-Parolen erlaubt / Antifaschisten verurteilt - LESEN!!!!!
[Seite 1 von 1]    [Nach unten]
Wcrjanny  29  Themen-Starter ● gepostet am Samstag, 26.11.05 um 10:45:36 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 381

Letzte Aktivitäten:
Forum: 09.02.09 22:25
Chat: 05.04.09 10:52
● Offline ●

Dies ist eine allgemeine Infomail.
Hinweis: Im Falle dass diese zwei mal bei Dir gelandet ist, bitten wir dies
zu entschuldigen.

Wir bitten darum, diese weiterzuleiten, um auf Ungerechtigkeit und Misstand
in der Justiz aufmerksam zu machen.
ACHTUNG - Kontaktaufnahme zu uns bitte NUR unter razzia@nix-gut.de

Deutsches Recht: Nazi-Parolen erlaubt / Antifaschisten verurteilt


In den vergangen Wochen häufen sich die Meldungen wo der Staat aus unserer
Sicht aus Willkür auf Antifaschisten und Andersdenkender losgeht.

August 2005: Große Razzia beim Nix Gut Mailorder. (-- Zwei Transporter voll
mit Artikel und Katalogen auf denen durchgestrichene Hakenkreuzen
abgebildet werden wurden beschlagnahmt --) Verfahren läuft

Oktober 2005: Ein Jugendlicher wird von Faschos angepöpelt und seine
Anfnäher von der Jacke gerissen (Hackenkreuz im Verbotszeichen). Er
erstattet Anzeige. Zwei Tage später hat das Opfer eine Anzeige wegen des
des Aufnähers. --) Das Opfer wird zum Täter gemacht.


November 2005: Ein Student wird verurteilt wegen des Tragens eines 20mm
großen Buttons (Hackenkreuz im Verbotszeichen) --) Student geht in Revision

Wie kann es sein das in Deutschland der Spruch: “Ruhm und Ehre der Waffen-
SS“ straflos ist, durchgestrichene und zerschlagene Hakenkreuze, aber
verboten sind.

Es gibt immer mehr Anzeigen und Verurteilungen gegen Antifachisten die dies
offen zur Schau stellen. Unter fadenscheidigen Argumenten urteilen Richter
und stellen Deutschland somit in genau das Licht gegen das sie eigentlich
verhindern wollen. Wir haben das Argument: \"Stellen Sie sich vor, ein
japanischer Tourist sieht in Tübingen diesen Anstecker und erzählt zu
Hause, dass in Deutschland das Hakenkreuz immer noch verwendet wird.\"
praktisch getestet und es war allen klar das die Symbolik klar gegen das
Nazi-Regime gerichtet war. Jetzt stellen wir uns vor in was für einem Licht
die Deutsche Gesellschaft steht, wenn sie die Gegner Nazionalistischen
Gedankenguts verurteilt und im gleichen Atemzug SS ähnliche -Parolen
erlaubt.

Auf der Seite des Verfassungsschutzes wird ausdrücklich darauf hingewiesen :

„Die Verwendung von unter §§86, 86a StGB fallenden Kennzeichen ist dann
NICHT strafbar, wenn der unbefangene Betrachter in der Art der Darstellung
eine ABLEHNUNG der NS-Ideologie erkennen kann.“

das sollte bei all diesen Zeichen gegeben sein.

In aktuell uns betreffenden Fall geht die Staatsanwaltschaft sogar soweit,
das sie bewußt Behinderten-Arbeitsplätze gefährdet indem sie unsere Artikel
und Kataloge beschlagnahmt und uns damit die Existenzgrundlage nimmt.

Wir lassen uns das dagegen sein nicht verbieten und möchten mit diesem mail
die öffentlichkeit darauf Aufmerksam machen was in ihrem Namen geschieht.

Wer mehr dazu Wissen möchte, oder uns unterstützen kann sich unter
folgender Adresse informieren:

http://razzia.nix-gut.de
email: razzia@nix-gut.de

WIR BITTEN DIESE MAIL WEITERZULEITEN UM SOMIT RECHT VIELE MENSCHEN DAVON ZU
INFORMIEREN


Quelle: mein emailkasten ^^
 

Undead  30   ● gepostet am Samstag, 26.11.05 um 13:52:36 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 645

Letzte Aktivitäten:
Forum: 13.11.09 09:05
Chat: 27.10.10 23:07
● Offline ●

Antifaschisten finde ich genauso bekloppt wie Faschisten.

Beides Extreme die eine moderne Gesellschaft nicht unbedingt braucht #shy.
 
_______________


Revierwolf  35   ● gepostet am Donnerstag, 29.12.05 um 15:47:55 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1331

Letzte Aktivitäten:
Forum: 27.05.11 23:38
Chat: 19.12.14 01:30
● Offline ●

Och, wisst Ihr, daß mit der politischen Symbolik ist alles nicht so einfach. Wegen der deutschen Vergangenheit fallen bekanntlich einige Symbole unter die o.a. Paragraphen 86 und 86a StGB, also Verbot des Zeigens verfassungswidriger Symbole. Als vor einem Jahr NPD und DVU verstärkt in Landtage und Kommunalparlamente einzogen wurde von deutschen Europaabgeordneten, v.a. von der FDP, der unfreiwillig komische Vorschlag gemacht gleich in ganz Europa das Hakenkreuz zu verbieten. Nur wenige Tage später kam mir eine Überschrift auf SPIEGEL-Online zu Augen mit dem Titel "Hindhus gegen Hakenkreuzverbot". Das Problem besteht nämlich darin, daß das "Hakenkreuz" bzw. Sonnenrad etc. seine Wurzeln unter anderem im asiatischen Raum (Indien, China) hat. Das Sonnenrad gibt es m.W. auch in der germanischen Mythologie.

Wenn also z.B. naturreligiöse Inder hier im Rahmen einer Prozession das Hakenkreuz zeigen würden, obwohl sie damit überhaupt keinen politischen Hintergrund verbindeteten, würde man sie wie Neonazis nach den §§ 86 und 86a anklagen. Macht man sich strafbar, wenn man in germanischen Runen schreibt, weil sich die SS der Sig-Runen bediente? Soll man das Symbol der italienischen Faschisten (das Rutenbündel mit Liktorenbeil) verbieten, obwohl es aus dem römischen Reich der Antike stammt und etruskische Wurzeln hat? Soll man die Sterne verbieten, nur weil ein Kommunist auf Idee kam 'nen Stern rot anzupinseln?

Ihr seht also, mit der Symbolik ist das so eine Sache.#bg
 
_______________

"Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave."

Nietzsche

ladysman  33   ● gepostet am Mittwoch, 07.06.06 um 08:40:03 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 415

Letzte Aktivitäten:
Forum: 14.12.08 09:53
Chat: 19.06.17 22:02
● Offline ●

naja ich find wenn man beides verbieten würd hätten wir keine demokratie mehr weil man ja jede meinung ausleben darf solang man sie keinen aufzwingt.


Ich hab nix gegen Nazis genausowenig wie gegen Punks.. könnte machmal beide eines aufs maulhauen und machmal laber ich mit beiden #muhaha

es ist immer ein erguss mit nazis über ihre ansichten zu reden #lol2 .....


Naja aber erlich gesagt meiner ansicht brauch ich beides net weils beide partein sich gegenseitig nichts nehmen... Und es kein wunder ist das es immer zu zoff kommt...


Kurz gesagt mit ein song von Tic Tac To : Ich find dich scheiße.... (bzw euch^^)


ich renne ja auch nicht durche gegent und versuche meine ansichten und meinungen mit flugblättern oder demos kundzutuhen... Das einzige wo ich wenn auf ne demo mitgeh ist wenn leute sterben.. wie früher wo ein Dortmunder Punk abgestochen wurd von nem Natzi... aber das ist nur der Effekt von einem Hin und Her gewesen, darum es kein wunder war...


Ps: #muhaha wie mir dieses Punk gedönz hier im forum aufe eier geht... wird hier ja noch richtig Politisch und Erwachsen #muhaha
 
_______________

Welcome to the internet. You're not in Germany anymore.




Wcrjanny  29  Themen-Starter ● gepostet am Dienstag, 27.06.06 um 17:20:04 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 381

Letzte Aktivitäten:
Forum: 09.02.09 22:25
Chat: 05.04.09 10:52
● Offline ●

man ist das lange her als ich das hier reingemacht habe .... o.O ^^
das erste mal seid langen hier im forum

erstmal an ladysman: was für ein punkgedönz? was hat antifaschismus automatisch mit "punk" zu tun?

so viel nochmal zum thema:
ich denke was kann ein symbol dafür wenn es für irgendwelche zwecke missbraucht wird? klar, prägen bestimmte ereignisse imemr eine gewisse symbolik - deßwegen trägt man ja auch ein druchgestrichenes hakenkreuz ...
aber ich finde es schweachsinnig wenn einem antifaschisten verbietet ein durchgestrichenes hakenkreuz zu zeigen nur weil das symbol drin vorkommt. und einem wird die begründung genannt es soll aus dem alltag verschwinden und ausländer könnten dieses symbol falsch evrstehen. was ist an einem durchgestrichenem hakenkereuz falsch zu evrstehen???
wenn man an einer gaststätte eine druchgestrichene zigarette hinhängt versteht auch jeder das dort nicht-raucherzone ist ... wieso sollte es mit der äußerung der politischen meinung anders sein?
 

Foren-Übersicht | Die Welt | Deutsches Recht: Nazi-Parolen erlaubt / Antifaschisten verurteilt
Gehe zu: 

  Alle Zeiten sind CET (Westeuropa) | GMT + 1 Boozer-Forum|v2.1 | version 1.4.1 | build:20070626 | © 2002-2018 by Kai3k