Anwesend als Besucher | Registrieren: Auf Boozer anmelden (Chat+Forum) | Es ist jetzt: 14.10.19 10:40:23
BoozerForum
 Das Board zum Chat!
Willkommen im Forum von Boozer-chat.de!
Du bist zur Zeit nicht eingeloggt, das heißt du kannst nur Beiträge lesen und keine neuen Beiträge oder Themen erstellen.
Solltest du noch keinen Benutzer in dieser Community haben, kannst du hier ganz einfach einen anlegen!
(Wenn du eingeloggt bist, erscheint dieser Hinweis nicht mehr!)

Foren-Übersicht | Sport | Die Formel 1 in der Krise - Der Skandal-Grand-Prix von Indianapolis und die Folgen
[Seite 1 von 1]    [Nach unten]

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_data_seek() in /www/htdocs/boozerch/x/forum2/thread.php:387 Stack trace: #0 {main} thrown in /www/htdocs/boozerch/x/forum2/thread.php on line 387
sneaker  40  Themen-Starter ● gepostet am Sonntag, 19.06.05 um 22:18:12 ●
[Nach oben] [Nach unten]
General
Beiträge: 1478

Letzte Aktivitäten:
Forum: 15.09.19 14:56
Chat: 15.09.19 16:38
● Offline ●

Dieser Skandal hat die Formel 1 Welt in ihren Grundfesten ersch�ttert. Ein Grand Prix mit nur 3 teilnehmenden Teams; das ist neu in der Formel 1. Wer Niki Laudas Worten auf RTL gelauscht hat kann sich ein ungef�hres Bild davon machen wie ich die Sache sehe. Die Teams und die Fahrer k�nnen f�r das ganze am allerwenigsten und ausbaden musste es der Zuschauer. Allerdings bin ich anders als Niki Lauda der Meinung, das so etwas eben nicht \"mal passieren kann\". Bridgestone hatte die gleichen vorraussetzungen f�r dieses Rennen und beide Reifenlieferanten wussten von neuen Asphalt in Indianapolis. Wenn Michelin es nicht auf die Reihe bekommt einen Reifen f�r diese Strecke zu liefern, der die Distanz h�lt, dann sollte sich Michelin lieber anderen Dingen zuwenden. Ich sehe den einzig schuldigen im Reifenhersteller Michelin. Bridgestone hatte auch schon Reifenprobleme und die entsprechenden Teams bekamen da auch nichts geschenkt. Klar sieht das ganze Krass aus, weil dieses mal so viele Teams betroffen gewesen sind. Aber dann sollte man vielleicht wirklich daran arbeiten, das alle mit den gleichen Reifen unterwegs sind.
So viel mal zu meinem Standpunkt. Schreibt ihr und stimmt ab wie ihr das ganze seht und wie es in der Formel 1 nun weitergehen soll.