Anwesend als Besucher | Registrieren: Auf Boozer anmelden (Chat+Forum) | Es ist jetzt: 24.10.19 05:17:31
BoozerForum
 Das Board zum Chat!
Willkommen im Forum von Boozer-chat.de!
Du bist zur Zeit nicht eingeloggt, das heißt du kannst nur Beiträge lesen und keine neuen Beiträge oder Themen erstellen.
Solltest du noch keinen Benutzer in dieser Community haben, kannst du hier ganz einfach einen anlegen!
(Wenn du eingeloggt bist, erscheint dieser Hinweis nicht mehr!)

Foren-Übersicht | Auto & Technik | 400-km/h-Marke geknackt
[Seite 1 von 1]    [Nach unten]

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_data_seek() in /www/htdocs/boozerch/x/forum2/thread.php:387 Stack trace: #0 {main} thrown in /www/htdocs/boozerch/x/forum2/thread.php on line 387
Kai3k  34  Themen-Starter ● gepostet am Dienstag, 10.05.05 um 20:15:20 ●
[Nach oben] [Nach unten]
Administrator
Beiträge: 5059

Letzte Aktivitäten:
Forum: 20.06.18 08:27
Chat: 14.10.19 23:04
● Offline ●

Der Tempowahn hat eine neue Hausnummer, nämlich 400 - oder jede höhere Zahl. Autos, die in Zukunft zum exklusiven Club der Supersportwagen gehören möchten, müssen so schnell fahren können. Warum? Weil der Bugatti Veyron 16.4 jetzt als erster Supersportwagen diese Marke geknackt hat.

\"Wir sind sehr glücklich\", sagte Bugatti-Sprecher Georges Keller gegenüber SPIEGEL ONLINE. Die Rekordfahrt fand bereits am 19. April auf dem VW-Prüfgelände in Ehra-Lessin statt. \"Einer unserer Werksfahrer erreichte auf insgesamt sechs Testfahrten eine Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 400 km/h\", berichtete Keller. Wie schnell das Auto genau war, verriet er nicht. Nur so viel: Der Werksfahrer habe hinterher erklärt, bei der Tempohatz habe es sich gefühlt wie an der Schnur gezogen. Keller sagte weiter: \"Wir sind froh, dass wir nun eines der wesentlichen Entwicklungsziele erfüllt haben. Der Punkt \'400 km/h\' ist abgehakt, und auch die 1001 PS, die wir angekündigt haben, erreichen wir inzwischen locker.\"

Es sieht also tatsächlich danach aus, als ob die VW-Marke Bugatti ihr seit geraumer Zeit abgegebenes Versprechen halten wird, einen Supersportwagen mit einer Motorleistung von 1001 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von mindestens 400 km/h zu bauen. Nach mehreren Verzögerungen und Verschiebungen auf Grund technischer Probleme legte Bugatti-Chef Thomas Bscher vor gut einem Jahr den Herbst 2005 als endgültigen Debüttermin für das Extremauto fest. Diese Zeitvorgabe scheint nach den jüngsten Ereignissen realistisch.

Die Rekordfahrt des gut eine Million Euro teuren Autos mit 16-Zylinder-Motor, acht Litern Hubraum, vier Turboladern, mindestens 1001 PS sowie einem Siebenganggetriebe mit Doppelkupplung wurde vom TÜV Süddeutschland überwacht und gemessen.

Die 400-km/h-Marke ist seit längerem im Visier der Entwickler von Serienfahrzeugen. Erst vor kurzem schraubte der schwedische Hersteller Koenigsegg mit einem 806 PS starken Modell die Bestmarke auf 388 km/h. Gefahren wurde das Rekordtempo auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke im italienischen Nardo. Dort wurden bereits andere Supersportwagen bis ans Limit beschleunigt, etwa der McLaren F1 (372 km/h), der Ferrari Enzo (355 km/h), der Porsche Carrera GT und der McLaren Mercedes SLR (334 km/h) oder der Lamborghini Murciélago (330 km/h).

Bugatti-Sprecher Keller sagte, das Erreichen von mehr als 400 km/h sei auch \"im Hinblick auf die anderen, die diese Geschwindigkeitsmarke anpeilen\" wichtig gewesen. Neben dem Supersportwagen von Koenigsegg, der nach Ansicht der zuständigen Ingenieure auch auf 400 km/h beschleunigt werden kann, soll auch der Orca SC7 diese Marke übertreffen. Die Schweizer Marke lässt ihre Exklusivsportwagen in Liechtenstein bauen. Unter der Kohlefaserkarosserie steckt ein getunter Audi-Motor, nämlich ein 4,2-Liter-V8, der nach einer Spezialbehandlung 850 PS leisten soll. Und dann gibt es da noch den Chrysler ME Four-Twelve, den die US-Marke vor eineinhalb Jahren vorstellte, und der, falls er den gebaut wird, ebenfalls in den \"Club der 400er\" vorstoßen dürfte.

Quelle: Spiegel Online

Nur wo soll man bitte als Normalbürger, der das Geld hätte, die 400 ausfahren???? Überlegt mal wie schnell ich in Emmerich wäre, wenn ich 400 km/h durchfahren könnte ... ca. 100 km in 15 Minuten *rofl*
 
_______________

<3 DEUTSCHER MEISTER 2010/2011 & 2011/2012 BORUSSIA DORTMUND <3