Anwesend als Besucher | Registrieren: Auf Boozer anmelden (Chat+Forum) | Es ist jetzt: 26.04.18 15:27:40
BoozerForum
 Das Board zum Chat!
Willkommen im Forum von Boozer-chat.de!
Du bist zur Zeit nicht eingeloggt, das heißt du kannst nur Beiträge lesen und keine neuen Beiträge oder Themen erstellen.
Solltest du noch keinen Benutzer in dieser Community haben, kannst du hier ganz einfach einen anlegen!
(Wenn du eingeloggt bist, erscheint dieser Hinweis nicht mehr!)

Foren-Übersicht | Die Welt | Moslems in Deutschland - Deutsch lernen? Eigener Feiertag?
[Seite 1 von 1]    [Nach unten]
Kai3k  33  Themen-Starter ● gepostet am Sonntag, 21.11.04 um 19:03:59 ●
[Nach oben] [Nach unten]
Administrator
Beiträge: 5059

Letzte Aktivitäten:
Forum: 16.04.18 09:07
Chat: Gestern, 15:35
● Offline ●

rofl @ \"Wir bitten Euch, lernt Deutsch, geht arbeiten, und feiert mit uns zusammen\" sagt die SPD/Grünen ... bla bla bla ... dachte es geht um die PISA-Studie ... da die ja alle kein deutsch können richtig, dadurch keinen Job bekommen und die jugendliche zuviel feiern .... #rofl ... aber ging um die Moslems und so die hier als Gastarbeiter sind, kein deutsch können und jetzt noch nen eigenen Feiertag wollten ... ich kann nicht mehr vor lachen ... oh gott
 
_______________

<3 DEUTSCHER MEISTER 2010/2011 & 2011/2012 BORUSSIA DORTMUND <3

    ● gepostet am Sonntag, 21.11.04 um 19:26:58 ●
[Nach oben] [Nach unten]
    Gelöschter
    Benutzer

alle ausländer die nach deutschland wolln sollten deutsch können oder sofort dann lernen und nicht auf deutschem staat leben....
 
Kai3k  33  Themen-Starter ● gepostet am Sonntag, 21.11.04 um 20:14:40 ●
[Nach oben] [Nach unten]
Administrator
Beiträge: 5059

Letzte Aktivitäten:
Forum: 16.04.18 09:07
Chat: Gestern, 15:35
● Offline ●

Sehr vorbildlich von mir ein Thema zu erstellen, was auf "deutsche Sprache für Ausländer" basiert und bau dann so nen schlechten Text zusammen ... den man nicht von mir gewohnt ist :)
 
_______________

<3 DEUTSCHER MEISTER 2010/2011 & 2011/2012 BORUSSIA DORTMUND <3

DaAndy  29   ● gepostet am Sonntag, 21.11.04 um 20:23:06 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 562

Letzte Aktivitäten:
Forum: 09.01.09 14:39
Chat: 28.01.11 13:08
● Offline ●

ich meine jeder der nach deutschland kommt muss die sprache nicht 100% ig beherrschen, aber man muss einen verstehen können und und er muss dich verstehen.

dass sage ich dazu
 
    ● gepostet am Montag, 22.11.04 um 14:36:29 ●
[Nach oben] [Nach unten]
    Gelöschter
    Benutzer

is schon heftig was man so erfährt.... es soll ein christlicher feiertag abgeschafft und dafür durch einen muslimischen ersetzt werden. Die CDU ist da aber strickt gegen, was ich auch nur zu gut verstehen kann. ich mein wo sind wir denn?! Leben wir hier in Deutschland oder in der Türkei? -.- Das ganze soll die INtegration fördern? lol? als ich das gehört hatte konnt ich nimma vor lachen wobei ich mich trotzdem ziemlich dabei aufgeregt habe. verstndlich, oder?
Ich mein ich bin jetzt nicht rechts, aber bitte sag mir einer, is sowas normal, kann man das so hinnhemen?!

Edit: Ich seh es aber auch so, dass, wenn man schon hier leben möchte, auch dementsprechend die Sprache beherrschen sollte.
 

editiert, das letzte Mal am Montag, 22.11.04 um 14:37:47 von Tanja 
dummen2001  30   ● gepostet am Montag, 22.11.04 um 14:58:28 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 2659

Letzte Aktivitäten:
Forum: 10.06.11 16:19
Chat: 22.02.18 09:20
● Offline ●

kurze frage

gibt es in der türkei einen christlichen feiertag?

damit wäre das thema für mich geklärt.
wenn dann sollten beide länder kompromisse finden nicht immer nur ein land etwas machen was dann im endeffekt wir sind.
 
    ● gepostet am Montag, 22.11.04 um 15:45:14 ●
[Nach oben] [Nach unten]
    Gelöschter
    Benutzer

kompromisse finden?
ich halte das für eine scheiß idee. Nur weil anteilsmäßig hier viele moslems leben, heißt das nicht, dass wir jetzt den ihre feiertage übernehmen müssen.
 
    ● gepostet am Donnerstag, 25.11.04 um 21:25:05 ●
[Nach oben] [Nach unten]
    Gelöschter
    Benutzer

man kann von den ausländern aba nicht verlangen das sie perfektes deutsch können müssn
weil wer kann das schon :) #:p

ne aba im ernst das kann man net von denen verlangen
sie sollten soweit deutsch können das sie sich in deutschland verständigen können :P
 
Frozz-Teazz  29   ● gepostet am Freitag, 26.11.04 um 14:17:00 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 2041

Letzte Aktivitäten:
Forum: 28.08.10 10:40
Chat: 30.01.14 00:19
● Offline ●

ich bin voll und ganz pittis meinung #bg
ich finds shice wenn dir jemand gegenüber steht und der versucht dir was zu erklären mit seinem bröckeldeutsch und du kapierst rein gar nichts...
auch wenn das nicht nur die moslems betrifft...
 
_______________

„Der Unterschied zwischen Sein und Haben entspricht dem Unterschied zwischen dem Geist einer Gesellschaft, die zum Mittelpunkt Personen hat, und dem Geist einer Gesellschaft, die sich um Dinge dreht.”

Wittener84  27   ● gepostet am Freitag, 26.11.04 um 14:36:29 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 200

Letzte Aktivitäten:
Forum: 27.04.09 13:07
Chat: 08.07.11 19:56
● Offline ●

Klar gibt es auch Moslems, die besser deutsch können als manche Deutsche, aber es geht ja um die krassen Leute, die seit 15 oder 20 Leute hier leben, aber kein Wort deutsch Sprechen und es ihren Kindern dadurch nicht sehr einfach machen besser zu werden, wenn die Kinder dann nur in der Schule deutsch sprechen müssen, und es dann nicht können.
 

    ● gepostet am Freitag, 26.11.04 um 20:02:22 ●
[Nach oben] [Nach unten]
    Gelöschter
    Benutzer

/jmein jörn
sind ja net nur die moslems
et gibt ja au no die russn und die polen naja thema is ja die moslems #lol
naja man sollte schon en bissl deutsch können wegen verständigung und so -.- habsch ja schon mal gesagt aba perfekt muss es ja net sein

#hammer ich wieder hol mich imma -.-
 
DaAndy  29   ● gepostet am Sonntag, 28.11.04 um 02:57:56 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 562

Letzte Aktivitäten:
Forum: 09.01.09 14:39
Chat: 28.01.11 13:08
● Offline ●

Zitat von pitti:

et gibt ja au no die russn und die polen naja thema is ja die moslems #lol
naja man sollte schon en bissl deutsch können wegen verständigung und so -.- habsch ja schon mal gesagt aba perfekt muss es ja net sein



also pitti aus eigenerfahrung sprech:

viele russen sind russendeutsche, also sprechen sie in den heimatländern deutsch
meine eltern haben 34 jahre in kasachstan gelebt sie kamen nach deutschland und konnten die deutsch sprache zwar nicht pefekt aber sie konnten es weil sie es in kasachstan gesprochen haben. danach sind sie zur sprachhilfe gegangen um besser deutsch zu lernen
also ich glaube im vergleich gibt es mehr russen/polen die besser deutsch sprechen können als die moslems(türken werden hier angesprochen oder)

aber die die am wenigsten deutsch können oder es lernen wollen sind kurden, die eltern können kein deutsch also wollen die kinder es auch nicht.

und nochmal zu den RUSSEN, ich finde das wort RUSSE ist schon eine beleidigung. nicht jeder der russisch spricht ist RUSSE , bin auch kein RUSSE sondern kasache, habe 2 staatsbürgerschaften(deutsch und kasachisch), nur weil füher alls die CCCP war werden alle menschen als russen dezeichnet? wenn dann nennt sie freundlicherweise Russen-Deutsche oder Aussiedler und nicht ausländer

Und was in emmerich in der disco am anfang ablief war wohl die scheinerei schlecht hin also im Nightlife:
Der besitzer ist ein russe und wollte am anfang keine russen bzw. wie mich kasachen reinlassen. warum? weil er meint man fängt ne schlägerei an,(aber türken und kurden lies man rein da der türsteher ein türke war) aber in die russische disco werden kurden deutsch usw. reingelassen.? ist das nicht n hass egegen das eigene volk, wobei anzumerken ist das der besitzer ein RUSSE ist. sogar russische mädels wollten se nicht reinlassen wegen dem nicht DEUTSCH sein. und der besitzer ist auch so dreißt kommt raus, stellt sich vor die EIGENEN landsleute und sagt :,, Was wollt ihr hier? Seht ihr nicht das es eine Deutsche disco ist? " Hallo? geht es denn noch???
 

editiert, das letzte Mal am Sonntag, 28.11.04 um 03:05:08 von DaAndy 
Revierwolf  35   ● gepostet am Mittwoch, 29.12.04 um 00:02:37 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1331

Letzte Aktivitäten:
Forum: 27.05.11 23:38
Chat: 19.12.14 01:30
● Offline ●

Ich habe angesichts dieser Frage bewußt mit "Nein" gestimmt, da es nicht Aufgabe des deutschen Staates, sondern Aufgabe derer ist die deutsche Sprache zu erlernen, die aus dem Ausland kommend hier leben wollen.

Wenn ich eine Sprache erlernen will läuft das so ab, daß ich dafür in der Regel gutes Geld bezahlen muß. Was meint ihr denn, was wohl geschähe, wenn ich als Deutscher irgendwo in Amerika, Europa oder Asien leben möchte und der entsprechenden Behörde sagte "Ich will hier leben, gebt mir mal das nötige Kleingeld fürn Sprachkurs" ? Die würden mir lachend den Weg zur Tür zu zeigen. Hierzulande sollen hingegen extra 280 Millionen Euro für Sprachkurse bereitgestellt werden, zahlen tuts der deutsche Steuerzahler. Wir habens ja...

Dummerweise gibt es ja nicht nur Neueinwanderer, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, sondern auch solche, die hier zum Teil schon in der dritten Generation in Deutschland leben und ganze 10 Worte deutsch sprechen können ! Wenn man sich einige Großstädte ansieht, zuletzt geisterte der Berliner Bezirk Neukölln durch die Medien, brauchen insbesondere Türken und Araber gar kein deutsch zu können, da der Ausländeranteil bei über 40% liegt und es ganze Straßenzüge gibt, in denen es nur türkische Banken, türkische Rechtsanwälte, türkische Restaurants, türkische Supermärkte, türkische Händler, türkische Friseure, türkische Reisebüros usw. usf. gibt. Hinzu kommen Schulklassen, entweder ohne oder maximal mit 1-3 deutschen Kindern in der Klasse und die Tatsache, daß insbesondere in türkischen Haushalten grundsätzlich türkisch gesprochen wird und türkisches Programm geguckt wird.

Wenn man schon so weit ist die Frage zu stellen, wer hier im Lande eigentlich wen integriert, dann ist in Sachen Zuwanderungspolitik in den letzten Jahrzehnten irgendwas komplett schief gelaufen...
 

editiert, das letzte Mal am Mittwoch, 29.12.04 um 00:07:48 von Revierwolf 
_______________

"Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave."

Nietzsche

    ● gepostet am Mittwoch, 29.12.04 um 01:19:41 ●
[Nach oben] [Nach unten]
    Gelöschter
    Benutzer

Es hat nie einer davon gesprochen, das Deutschland das bezahlt.... der Staat sollte das Gesetz einführen, das die leute die hier hin wollen schon einigermaßen die deutsche sparche beherrschen und nicht das wir denen das beibringen!

Es ist eigentlich selbstvertsändlich das man die Sprache ein bischen beherrscht, wo man hinreist und leben will!

Mir geht das System eh auffen Piss!
#muhaha
 
    ● gepostet am Mittwoch, 29.12.04 um 09:46:17 ●
[Nach oben] [Nach unten]
    Gelöschter
    Benutzer

Ich denke ma jeder der in Deutschland leben will sollte die Deutsche Sprache beherrschen. Und das schlimmste ist ja immer noch dass die einen Deutschen Feiertag abschaffen wollen/wollten und einen moslemischen einführen. Ich glaub den Politikern geht es echt zu gut ey hammer.

Wenn wir in anderen Ländern leben wollen müssen wir auch deren Sprache beherrschen. Was meint ihr wohl wie die "Ausländer" darauf reagieren würden wenn wir "Deutsche" in einem anderen Land einen christlichen Feiertag einführen wollten, die würden streiken echt die würden nen Aufstand machen wenn wir son einen Tag einführen wollten, und dass wir dann dagegen sind dass ein Feiertag von denen eingeführt und von uns einer dafür weggenommen wird. Uns wurden doch schon genug Feiertage genommen.

Wie viele ausländische Menschen leben hier und können kein Wort Deutsch aber dann wundern sich alle dass wir so viele Arbeitslose haben und es gibt genug deutsche Arbeitslose aber guggt euch dass doch mal an ist doch kein Wundern wenn viele Firmen schließen bzw. Leute entlassen.

Ich bin da für dass alle ausländischen Menschen die in Deutschland leben wollen auch die Sprache beherrschen sollten, wenn nicht erstmal nen Kurs machen und dann können se nach Deutschland kommen. Sie leben nunmal hier und müssen sich der deutschen Lebensart anpassen. Genauso wie wir uns der ausländischen Lebensart anpassen müssen wenn wir dort leben wollen.

da Sabü
 
Revierwolf  35   ● gepostet am Freitag, 31.12.04 um 14:34:48 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1331

Letzte Aktivitäten:
Forum: 27.05.11 23:38
Chat: 19.12.14 01:30
● Offline ●

@ Ella

Doch, doch, der Bund hat schon dreistellige Millionensummen dafür bereit gestellt.
 
_______________

"Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave."

Nietzsche

Mars  30   ● gepostet am Montag, 14.03.05 um 18:25:20 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 239

Letzte Aktivitäten:
Forum: 05.12.08 16:09
Chat: 18.02.17 11:47
● Offline ●

Bin der Meinug das wenn se hier leben wollen die sich uns anpassen sollten und wenn se immer fluchen dat es in ihren Land viel Geiler wäre dann frag ich mich wieso die hier sind ??
 
_______________

Suche die PERFECKTE FRAU Kneipenbesitzerin + Nymphomanin !!! #bg

Foren-Übersicht | Die Welt | Moslems in Deutschland
Gehe zu: 

  Alle Zeiten sind CEST (Westeuropa) | GMT + 1 Boozer-Forum|v2.1 | version 1.4.1 | build:20070626 | © 2002-2018 by Kai3k