Anwesend als Besucher | Registrieren: Auf Boozer anmelden (Chat+Forum) | Es ist jetzt: 19.07.19 04:29:36
BoozerForum
 Das Board zum Chat!
Willkommen im Forum von Boozer-chat.de!
Du bist zur Zeit nicht eingeloggt, das heißt du kannst nur Beiträge lesen und keine neuen Beiträge oder Themen erstellen.
Solltest du noch keinen Benutzer in dieser Community haben, kannst du hier ganz einfach einen anlegen!
(Wenn du eingeloggt bist, erscheint dieser Hinweis nicht mehr!)

Foren-Übersicht | Computer | Apache PHP Mysql - Installation
[Seite 1 von 1]    [Nach unten]

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_data_seek() in /www/htdocs/boozerch/x/forum2/thread.php:387 Stack trace: #0 {main} thrown in /www/htdocs/boozerch/x/forum2/thread.php on line 387
Ani  119  Themen-Starter ● gepostet am Freitag, 13.08.04 um 17:34:52 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 183

Letzte Aktivitäten:
Forum: 05.02.10 08:44
Chat: 03.09.11 23:33
● Offline ●

alle die sich einen Webserver auf ihrem home rechner aufsetzen wollen, hier eine anleitung dazu. (nur win32)

als erstes apache runterladen (die meisten schwören auf apache 1, ich habe allerdings noch keien schlechten erfahrungen mit apache 2 gemacht) (http://apache.org)

als nächstes PHP (passt auf welche Verison ihr verwendet 5 win32 unterstützt Mysql nicht ausser ihr kompiliert euch die sources selbst und verwendet am besten die archive nicht die installer)(http://www.php.net)

dann noch Mysql (falls benötigt. am besten auch das archiv) (http://www.mysql.com)

wenn diese sachen alle da sind wird als erstes apache installiert. (am besten nach x:/apache2 (wobei x euer laufwerksbuchstabe ist))

danach wird php extrahiert. wenn ihr nur eine php version verwenden wollt extrahiert diese nach x:/php. wollt ihr php4 und php5 verwenden dann extrahiert php4 nach x:/php und php5 nach x:/php5.

als nächstes wird apache beigebracht das er bei .php dateien diese erst an php schicken muss.Dazu einfach die httpd.conf zu finden in x:/apache2/conf/httpd.conf oder in x:/apache/conf/htpd.conf (falls apache 1 verwendet wird) mit einem Texteditor öffnen.

die stelle suchen wie die LoadModule auszählung zuende ist. dort folgendes eingefügt (bei apache2):

ScriptAlias /php/ \"c:/php/\"
ScriptAlias /php5/ \"c:/php5/\"

LoadModule php5_module \"c:/Apache2/modules/php5apache2.dll\"
AddType application/x-httpd-php .php5
Action application/x-httpd-php \"/php5/php.exe\"

LoadModule php4_module \"c:/Apache2/modules/php4apache2.dll\"
AddType application/x-httpd-php4 .php .php4
Action application/x-httpd-php4 \"/php/php.exe\"

einfügen.

folgendes wird bei apache 1 eingefügt:

ScriptAlias /php/ \"c:/php/\"
ScriptAlias /php5/ \"c:/php5/\"

LoadModule php5_module \"c:/Apache/modules/php5apache2.dll\"
AddType application/x-httpd-php .php5
Action application/x-httpd-php \"/php5/php.exe\"

LoadModule php4_module \"c:/Apache/modules/php4apache2.dll\"
AddType application/x-httpd-php4 .php .php4
Action application/x-httpd-php4 \"/php/php.exe\"

wer nur eine php version verwendet braucht nur folgendes in die httpd.conf schreiben (bei apache 2):

ScriptAlias /php/ \"c:/php/\"

LoadModule php4_module \"c:/Apache2/modules/php4apache2.dll\"
AddType application/x-httpd-php4 .php .php4
Action application/x-httpd-php4 \"/php/php.exe\"

folgendes bei apache 1:

ScriptAlias /php/ \"c:/php/\"

LoadModule php4_module \"c:/Apache/modules/php4apache2.dll\"
AddType application/x-httpd-php4 .php .php4
Action application/x-httpd-php4 \"/php/php.exe\"

apache2:
PHP4:
nun wird die php4ts.dll und die php4apache2.dll in das verzeichnis x:/apache2/modules/ kopiert

PHP5:nun wird die php5ts.dll und die php5apache2.dll in das verzeichnis x:/apache2/modules/ kopiert

apache1:
PHP4:
nun wird die php4ts.dll und die php4apache2.dll in das verzeichnis x:/apache/modules/ kopiert

PHP5:nun wird die php5ts.dll und die php5apache2.dll in das verzeichnis x:/apache/modules/ kopiert

nun noch die php.ini-dist aus x:/php oder x:/php5 (sollte 5 installiert sein muss diese verwendet werden. wenn nur php4 verwendet wird wird diese genommen) in das c:winnt verzeichnis kopieren und in php.ini umgenennen. apache oder apache2 neustarten. fertig!

Mysql:
Einfach das archiv mit winrar oder winzip öffnen und in x:/mysql entpacken. fertig.
 
_______________

Wenn wir einander festhalten, aus Angst uns zu verlieren, dann sind wir Gefangene. Nur wenn wir einander gehen lassen, um wiederkehren zu können, dann sind wir Liebende