Anwesend als Besucher | Registrieren: Auf Boozer anmelden (Chat+Forum) | Es ist jetzt: 21.07.19 22:14:40
BoozerForum
 Das Board zum Chat!
Willkommen im Forum von Boozer-chat.de!
Du bist zur Zeit nicht eingeloggt, das heißt du kannst nur Beiträge lesen und keine neuen Beiträge oder Themen erstellen.
Solltest du noch keinen Benutzer in dieser Community haben, kannst du hier ganz einfach einen anlegen!
(Wenn du eingeloggt bist, erscheint dieser Hinweis nicht mehr!)

Foren-Übersicht | Die Welt | Mai-Krawalle - Wie viel kosten die?
[Seite 2 von 2]  [zurück]  [1|2]   [Nach unten]

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_data_seek() in /www/htdocs/boozerch/x/forum2/thread.php:387 Stack trace: #0 {main} thrown in /www/htdocs/boozerch/x/forum2/thread.php on line 387
Wcrjanny  30   ● gepostet am Dienstag, 03.05.05 um 13:58:44 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 381

Letzte Aktivitäten:
Forum: 09.02.09 22:25
Chat: 05.04.09 10:52
● Offline ●

ja junge es regt mich aber auf das du sacht GRUNDLOS

1. klar gibt es imemr dumme die diesen 1. mai dafür ausnutzen um kravalle zu machen
2. jedoch gehen die meisten auf die straße um zu demonstrieren

und demonstrieren heißt net kravalle

wir wollen uns nix vormachen - die bullen greifen meistens viel extremer rein als es nötig ist und provozieren auch viele demonstranten dazu

in berlin kreuzberg haben sich dieses jahr z.b. leute getroffen net um randale zu amchen sondern eine krebszelle der appd an diesem tag zu machen. (wer wissen will was krebszellen sind soll bei appd nachgucken) und net um randale zu machen

klar es waren wieder kleine dumme kinder dabei die mülltonnen angezündet haben und dadurch versucht haben "stimmung" zu machen

dieser 1. mai wurd als der friedlichste seid 20 jahren bezeichnet
die demonstranten und die bullen hatten größtenteils nur wortgefechte, dabei ist es jedoch geblieben (ausnahmen sind natürlich immer der fall)


vor allem kai deine argumentation "die dummen linken" finde ich ziemlich übertrieben.
es gehen ebenfalls rechte menschen am 1. mai auf die straße und demonstrieren wodurch es natürlich zu auseinandersetzungen kommt
beste beispiel ist ja leipzig dieses jahr gewesen

aber ich denke man sollte die kravallen nicht mal so eben auf "die bösen linken" und "die bösen punks" abstempeln wie es all zu oft gemacht wird.

überhaupt find ich es immer die höhe das angeblich immer die bösen linken demonstranten an ausschreitungen bei demonstrationen schuld sein sollen
man kann sich das net immer so einfach machen wie es sich ziemlich viele machen

ja klar kommt es zu straßenschlachten zwischen den den linken oder den "alternativen" und den bullen
beide seiten sind geladen und es gibt immer irgendwelche leute die dringend den helden spielen wollen - ob jetzt auf der einen oder anderen seite ist

es gibt immer bullen die anfangen irgendwleche punks oder linken zu beleidigen und so lange provozieren bis dem anderen dann natürlich der geduldsfaden reißt und dann heißt es natürlich wieder die bösen demonstranten sind auf die bullen los gegangen.
und natürlich gibt es immer dumme spastis auch unter den punks und den linken die nur auf demos gehen um randale zu machen- was ich persönlich auch lächerlich finde

naja, soviel zu dem thema