Anwesend als Besucher | Registrieren: Auf Boozer anmelden (Chat+Forum) | Es ist jetzt: 17.02.18 21:58:15
BoozerForum
 Das Board zum Chat!
Willkommen im Forum von Boozer-chat.de!
Du bist zur Zeit nicht eingeloggt, das heißt du kannst nur Beiträge lesen und keine neuen Beiträge oder Themen erstellen.
Solltest du noch keinen Benutzer in dieser Community haben, kannst du hier ganz einfach einen anlegen!
(Wenn du eingeloggt bist, erscheint dieser Hinweis nicht mehr!)

Foren-Übersicht | Auto & Technik | Gti The Best - Vw Golf Gti & sean leon . Tuning von O.CT
[Seite 1 von 1]    [Nach unten]
mofin  25  Themen-Starter ● gepostet am Mittwoch, 09.01.08 um 16:58:13 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 12

Letzte Aktivitäten:
Forum: 18.11.10 22:52
Chat: 14.11.13 13:51
● Offline ●

Turbo-Power aus Österreich: Seat Leon und Golf GTI von O.CT Tuning

Für den neuen 2.0 TFSI-Turbomotor im Seat Leon Cupra und im VW Golf GTI hat der am Bodensee ansässige Tuner O.CT Oberscheider Tuning ein Programm erstellt, welches die Leistung des serienmäßig 240 bzw. 200 PS starken Motors auf bis zu 315 Pferdestärken erhöht.
02.01.08 11:09
Kategorie: Tuner-News, Seat, VW



Die Stufe 3 des 2.0 TFSI-Motorenprogrammes von O.CT-Tuning beginnt bei der Änderung der Elektronik und einer geringfügigen Erhöhung des Ladedrucks. Zusammen mit Abgasanlage und Rennsportkat werden so 270 PS beim GTI und satte 315 PS beim Cupra erreicht.


Aufwändige Änderungen an Ladeluftkühlung und Einspritzsystem werden bei diesem Motor ebenfalls durchgeführt. Das O.CT Ladeluftkühler-Kit wird parallel zum originalen Ladeluftkühler zusätzlich eingebaut. Das Ergebnis dieser Umbaumaßnahme ist kühlere Ladeluft, die wiederum ein „mehr“ an Kraft über alle Drehzahlbereiche bedeutet, speziell aber im mittleren und oberen Drehzahlbereich, wo der Originalkühler alleine überlastet ist. Speziell angefertigte Schläuche sind im Kit enthalten. Um die Abgastemperaturen und den Abgasgegendruck weiter zu reduzieren, wurde für GTI und Cupra eine spezielle Sportabgasanlage mit Hochleistungs-Rennsportkat entwickelt.


Den Sprint von 0 auf 100km/h erledigt der Seat Leon in 5,2 Sekunden (Serie 6,2). Der Golf GTI steht dem in fast nichts nach. Erst bei 265 km/h (Serie 250 km/h) erreicht der Seat seine Vmax.


Um auch bei diesen hohen Geschwindigkeiten sicher unterwegs zu sein, sind bei O.CT Tuning neben einstellbaren Gewindefahrwerken in verschiedenen Abstimmungen auch exklusive Räder in 19 Zoll, 8-Kolben Sportbremsanlagen mit 372 Millimeter großen Scheiben, sowie eine sportliche Schaltwegverkürzung lieferbar.


Die O.CT D7 Wheels in 8,5 x 19 Zoll ET45 sind dabei in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Black Mate, Super Polished (Fotos Seat Leon) und Bi Color (Fotos Golf GTI).


Wer seinem Golf GTI oder Seat Leon Cupra auch unter der Haube sportlichere Optik verpassen möchte, kann dies mittels eigenen O.CT Carbon-Abdeckungen für Motor, Batterie und Luftsammler tun.


klick
 
_______________

Jumpstyle #sabba 4-ever

onanon  28   ● gepostet am Mittwoch, 09.01.08 um 18:12:59 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 4

Letzte Aktivitäten:
Forum: 20.02.10 00:48
Chat: 20.02.10 01:43
● Offline ●

lol@ sean leon
 
Foren-Übersicht | Auto & Technik | Gti The Best
Gehe zu: 

  Alle Zeiten sind CET (Westeuropa) | GMT + 1 Boozer-Forum|v2.1 | version 1.4.1 | build:20070626 | © 2002-2018 by Kai3k