Anwesend als Besucher | Registrieren: Auf Boozer anmelden (Chat+Forum) | Es ist jetzt: 23.03.19 01:03:07
BoozerForum
 Das Board zum Chat!
Willkommen im Forum von Boozer-chat.de!
Du bist zur Zeit nicht eingeloggt, das heißt du kannst nur Beiträge lesen und keine neuen Beiträge oder Themen erstellen.
Solltest du noch keinen Benutzer in dieser Community haben, kannst du hier ganz einfach einen anlegen!
(Wenn du eingeloggt bist, erscheint dieser Hinweis nicht mehr!)

Foren-Übersicht | Computer | Probleme mit Linux... - Ich brauche Hilfe...
[Seite 1 von 1]    [Nach unten]
theGreat  30  Themen-Starter ● gepostet am Sonntag, 26.11.06 um 00:23:16 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 174

Letzte Aktivitäten:
Forum: 28.01.10 16:20
Chat: 14.02.12 20:09
● Offline ●

Nunja... ich weiß nicht wo ich mich sonst als erstes melden soll, also tu ichs hier... Hab seit Neusten Linux auf meinem rechner installiert, SUSE Linux 10.1 um genau zu sein, im laden gekauft. In letzter Zeit hat mich Windows nur noch angekotzt und deswegen wollt ich mal was neues ausprobieren. Da ich nicht Krösus bin blieb der Traum vom Mac... nun ja... ein Traum, deswegen bin ich dann bei Linux gelandet. Is ja eigentlich ganz nett und schön das System, ABER ich wollte jetzt mal versuchen mehr in die Materie zu gehen, nur ich hab null Linux Erfahrung. Hab mir zwar schon im Internet zig Seiten über dies und jenes angeguckt aber das hilft mir irgendwie nicht weiter... Hat jemand vielleicht nen Tipp wo man irgendwo was herbekommt das einem Einsteiger wie mir hilft Schritt für Schritt besser das System zu verstehn, es fängt ja schon an das ich nicht weiß wie und wohin ich ein Programm installieren soll. Gibs vielleicht ein Buch mit dem Titel \"Linux für Dummies\"??? Weil ich braäuchte wohl son Buch...

Wär dankbar um ein bisschen Hilfe!!! #smile
 
_______________

Wo kämen wir denn hin, wenn jeder nur sagen würde "Wo kämen wir denn
hin" und niemand ginge, um zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

Frozz-Teazz  30   ● gepostet am Sonntag, 26.11.06 um 00:40:53 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 2041

Letzte Aktivitäten:
Forum: 28.08.10 10:40
Chat: 30.01.14 00:19
● Offline ●

gibt genug bücher, die sich mit linux beschäftigen... mein vater hat allein schon 6 verschiedene... sind relativ gut verständlich und sind gut durchstrukturiert ;)
also kann ich nur empfehlen.. ansonsten gibts auch linuxkurse, aber bestimmt nicht in emmerich :D
 
_______________

„Der Unterschied zwischen Sein und Haben entspricht dem Unterschied zwischen dem Geist einer Gesellschaft, die zum Mittelpunkt Personen hat, und dem Geist einer Gesellschaft, die sich um Dinge dreht.”

    ● gepostet am Sonntag, 26.11.06 um 03:33:28 ●
[Nach oben] [Nach unten]
    Gelöschter
    Benutzer

Also ich kann dir gentoo Linux empfehlen, eine andere Distribution.
Linux kaufen ist für mich sowieso der größte Fehler, warum bezahlen wenn man es legal und kostenlos beziehen kann? Außerdem vereint sich für mich SuSE und Materie nicht.

Gentoo Linux ist eher eine Art Bastlerlinux kann man grob sagen, da ist nicht wie bei SuSE DVD einlegen, installieren, starten, fertig. Es gibt zwar mittlerweile auch eine automatische Installation, aber sehr zu empfehlen ist es manuell zu installieren, dies ist alles auf gentoo.org ausführlich beschrieben.
Das Ziel dabei ist, Dokumentation und Installation zu vereinen, wenn du dein gentoo installiert hast, hast du dabei schon jede Menge über dein System gelernt und über den Umgang mit Linux.
Als anschließenden Begleiter kann ich gentoo-wiki.com sehr empfehlen.
Aber ich frage mich wie sehr du in die Materie gehen willst? Wenn alles läuft ist doch super, ich habe jetzt nach 1 1/2 Wochen Arbeit ein für mich perfekt laufendes Linux auf dem Laptop und bin froh alles fertig zu haben und nicht mehr fummeln zu müssen! :)
Fernsehen über DVB-T geht, Counterstrike zocken geht, sämtliche Internetanwendungen funkionieren (ICQ, MSN, Skype, Teamspeak), warum nun noch unnötig arbeit haben. :)
 
    ● gepostet am Sonntag, 26.11.06 um 03:42:52 ●
[Nach oben] [Nach unten]
    Gelöschter
    Benutzer

Ach ja, bei gentoo hast du einen vernünftigen Paketmanager, du kannst aus über 11000 verschiedenen Paketen dir Programme raussuchen und sie mit EINEM Befehl automatisch runterladen und installieren lassen, da brauch man keine großartige Anleitung. :)
Sowas bietet YaST in SuSE aber auch, nur nicht in solch riesem Umfang, es sind allein fast 1000 Spiele dabei die du einfach automatisch runterladen und installieren kannst, ich könnte wetten bei SuSE sind es allerhöchstens 50. ^^
 
theGreat  30  Themen-Starter ● gepostet am Sonntag, 26.11.06 um 13:43:00 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 174

Letzte Aktivitäten:
Forum: 28.01.10 16:20
Chat: 14.02.12 20:09
● Offline ●

Also das mit Gentoo Hört sich interessant an... und mehr will ich ja eigentlich auch nicht als das sämtliche internetanwendungen wie ICQ etc. laufen, sowie Multimediaanwendungen. Ich werd das mal ins Auge fassen. Aber wenn man von Windows so verwöhnt ist, ist es schwer sich auf was neues einzulassen... nun ja... Dankeschön!!! #bg
 
_______________

Wo kämen wir denn hin, wenn jeder nur sagen würde "Wo kämen wir denn
hin" und niemand ginge, um zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

    ● gepostet am Sonntag, 26.11.06 um 19:51:55 ●
[Nach oben] [Nach unten]
    Gelöschter
    Benutzer

Wenn du mehr nicht willst, bist du mit SuSE/Fedora/Ubuntu doch gut bedient. :)
 
Foren-Übersicht | Computer | Probleme mit Linux...
Gehe zu: 

  Alle Zeiten sind CET (Westeuropa) | GMT + 1 Boozer-Forum|v2.1 | version 1.4.1 | build:20070626 | © 2002-2019 by Kai3k