Anwesend als Besucher | Registrieren: Auf Boozer anmelden (Chat+Forum) | Es ist jetzt: 17.11.18 00:09:25
BoozerForum
 Das Board zum Chat!
Willkommen im Forum von Boozer-chat.de!
Du bist zur Zeit nicht eingeloggt, das heißt du kannst nur Beiträge lesen und keine neuen Beiträge oder Themen erstellen.
Solltest du noch keinen Benutzer in dieser Community haben, kannst du hier ganz einfach einen anlegen!
(Wenn du eingeloggt bist, erscheint dieser Hinweis nicht mehr!)

Foren-Übersicht | Internet | Geühren für die Nutzung des Internet. - Soll eine Erhöhung der Rundfunkgebühren Private Internetnutzer treffen?
[Seite 1 von 1]    [Nach unten]
basti87  31  Themen-Starter ● gepostet am Mittwoch, 13.09.06 um 13:21:55 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 62

Letzte Aktivitäten:
Forum: 07.07.11 23:00
Chat: 16.06.12 12:26
● Offline ●

Rundfunkgebühren für Leute die einen Internet fährigen Pc haben, aber bislang keine GEZ gebühren bezahlen.
Gebühren auch für Firmen oder Selbstständige die bislang keine Rundfunkgebühre zahlen.
über diese Einführung bericht immoment die ARD.
Doch was ist wenn Euch eine erhöhung treffen würde.
Ihr bzw. eure Eltern zahlen zwar schon gebühren. Doch was ist wenn alle leute die zu Tv und Radio auch einen Internetfähigen Pc haben. Was währe wenn die normalen Gebühren von ca. 17 € pro Monat erweiter werden sollen z.B. auf 25€ pro monat.
 

editiert, das letzte Mal am Freitag, 15.09.06 um 16:07:41 von Kai3k 
sneaker  39   ● gepostet am Mittwoch, 13.09.06 um 16:11:05 ●
[Nach oben] [Nach unten]
General
Beiträge: 1478

Letzte Aktivitäten:
Forum: 05.05.17 22:51
Chat: 15.10.18 23:53
● Offline ●

völlig latte... so ziemlich jeder privathaushalt mit internetfähigem pc hat auch nen tv oder radiogerät... damit erübrigt sich die neue gebührm eh...
 
ladysman  33   ● gepostet am Donnerstag, 14.09.06 um 13:57:47 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 415

Letzte Aktivitäten:
Forum: 14.12.08 09:53
Chat: 19.06.17 22:02
● Offline ●

ich finde die vote antworten mehr als dumm und unpassend aber egal...

Und was will man machen wenn die wollen das alles kostest dan kostet das auch ... fertig ab
 
_______________

Welcome to the internet. You're not in Germany anymore.




Revierwolf  35   ● gepostet am Donnerstag, 14.09.06 um 16:24:19 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1331

Letzte Aktivitäten:
Forum: 27.05.11 23:38
Chat: 19.12.14 01:30
● Offline ●

Also...ich kann diese Passivität und Gleichgültigkeit gegenüber diesen Plänen nicht teilen.

Ich finde es schon 'ne Sauerei, daß jetzt vor allem Selbstständige, die auf das Internet heutzutage angewiesen sind, angesichts wirtschaftlich schwerer Zeiten nun auch noch doppelt zur Kasse gebeten werden sollen, einmal als Privatmann fürs heimische TV/Radio, einmal als Geschäftsmann für den PC.

Wofür brauchen ARD und ZDF noch zusätzliches Geld? Die letzte Erhöhung ist doch kein Jahr her. Sollen etwa noch mehr groteske Krimiserien à la "Tatort" oder "Polizeiruf" gedreht werden, deren Qualität mehr und mehr zu wünschen übrig läßt? Soll angesichts des demographischen Wandels und der älter werdenden Gesellschaft das "Musikantenstadl" im Akkord produziert werden?

Die haben - als öffentlich-rechtlicher(!!!) - Sender während der Sportschau und im Vorabendprogramm so viel Werbung (und damit Einmahmen), daß man meinen könnte man sei bei RTL oder SAT.1!

Das ist alles ist doch nur wieder Abzocke gegenüber den Menschen, die wahrscheinlich in blumigen Worten damit begründet werden wird, daß der Sender liquide bleiben müßte. Da hätte ich einen Alternativvorschlag: würden diese Bonzen bei ARD und ZDF Abstriche bei ihren Gehältern vornehmen, könnte man den Haushalt der Sender nicht unerheblich entlasten! #bg
 

editiert, das letzte Mal am Donnerstag, 14.09.06 um 16:25:53 von Revierwolf 
_______________

"Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave."

Nietzsche

sneaker  39   ● gepostet am Donnerstag, 14.09.06 um 17:42:43 ●
[Nach oben] [Nach unten]
General
Beiträge: 1478

Letzte Aktivitäten:
Forum: 05.05.17 22:51
Chat: 15.10.18 23:53
● Offline ●

natürlich hast du recht mit dem was du sagst, gerald... aber wir leben nun mal in einer ellenbogengesellschaft in der sich jeder nur um seine eigenen probleme kümmert. und da wie gesagt so gut wie jeder privat-haushalt mit pc auch tv oder radio hat betrifft es die meisten nicht persönlich...
 
Revierwolf  35   ● gepostet am Freitag, 15.09.06 um 15:25:32 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1331

Letzte Aktivitäten:
Forum: 27.05.11 23:38
Chat: 19.12.14 01:30
● Offline ●

Ebenfalls volle Zustimmung Olaf mit Deiner Einschätzung zur Gesellschaft. Es ist zum Teil schwer eine Balance zu finden: einerseits ist das ganze Leben nicht zuletzt ein (Konkurrenz-) Kampf, dem man sich stellen muß, will man nicht vor die Hunde gehen, andererseits widert mich diese Tatsache manchmal an...

Aber bevor ich abschweife: ich finde dieses Vorhaben von ARD/ZDF zum #kotz!
 
_______________

"Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave."

Nietzsche

Foren-Übersicht | Internet | Geühren für die Nutzung des Internet.
Gehe zu: 

  Alle Zeiten sind CET (Westeuropa) | GMT + 1 Boozer-Forum|v2.1 | version 1.4.1 | build:20070626 | © 2002-2018 by Kai3k