Anwesend als Besucher | Registrieren: Auf Boozer anmelden (Chat+Forum) | Es ist jetzt: 11.12.17 12:37:06
BoozerForum
 Das Board zum Chat!
Willkommen im Forum von Boozer-chat.de!
Du bist zur Zeit nicht eingeloggt, das heißt du kannst nur Beiträge lesen und keine neuen Beiträge oder Themen erstellen.
Solltest du noch keinen Benutzer in dieser Community haben, kannst du hier ganz einfach einen anlegen!
(Wenn du eingeloggt bist, erscheint dieser Hinweis nicht mehr!)

Foren-Übersicht | Fernsehen & Kino | Deutschland Sucht Den Superstar - Mottoshow´s
[Seite 3 von 3]  [zurück]  [1|2|3]   [Nach unten]
    ● gepostet am Montag, 20.02.06 um 11:52:22 ●
[Nach oben] [Nach unten]
    Gelöschter
    Benutzer

Er/sie/es ist bereits operiert soweit ich das weiß, fehlt nur noch das letzte Detail...
 
Revierwolf  34   ● gepostet am Dienstag, 21.02.06 um 00:40:45 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1331

Letzte Aktivitäten:
Forum: 27.05.11 23:38
Chat: 19.12.14 01:30
● Offline ●

Hm, ich frage mich gerade, wie man sich das vorzustellen hat. Ich bin nun kein Biologe, geschweige denn Medizinmann, aber wenn es als Mann noch kein Geschlechtsteil hat, was prangt denn dann an eben dieser Stelle? Sollte da noch das weibliche Geschlechtssteil glänzen, könnte Didi, nachdem die Karriere als Popstar nicht geklappt hat, immer noch in diversen Freak-Shows oder in diversen Rotlicht-Tanzlokalen auftreten. Alternativ könnte er ja ins Musicalgeschäft einsteigen und in der Rocky-Horror-Picture-Show den transsexuellen Transvestiten aus Transylvanien spielen #bg.

Aber mal ernsthaft: die Natur wollte es so, daß Didi als weibliches Geschöpf auf die Welt kommt, d.h. es gab definitiv einen Überschuß an weiblichen Chromosomen und Hormonen. Wie um alles in der Welt kann man mit 16/17 Jahren auf die absolut abstruse Idee kommen im "falschen" Körper geboren worden zu sein??? Also, ich finde das pervers.
 
_______________

"Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave."

Nietzsche

Frozz-Teazz  29   ● gepostet am Dienstag, 21.02.06 um 06:47:40 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 2041

Letzte Aktivitäten:
Forum: 28.08.10 10:40
Chat: 30.01.14 00:19
● Offline ●

nicht nur du... aber ich interessiere mich nicht so für männliche weiber/weibliche jungen... ist überhaupt nicht mein geschmack #bg
und didi knoblauch kann sein was er will, mir solls recht sein, solange ich ihm/ihr nicht begegne...
 

editiert, das letzte Mal am Dienstag, 21.02.06 um 06:47:52 von Frozz-Teazz 
_______________

„Der Unterschied zwischen Sein und Haben entspricht dem Unterschied zwischen dem Geist einer Gesellschaft, die zum Mittelpunkt Personen hat, und dem Geist einer Gesellschaft, die sich um Dinge dreht.”

Didi  29  Themen-Starter ● gepostet am Donnerstag, 23.02.06 um 20:17:45 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 386

Letzte Aktivitäten:
Forum: 14.07.11 01:40
Chat: 25.10.16 10:39
● Offline ●

Naja Didi Knoblauch ist nicht grade Deutschlands neuer Superstar aber er hats versucht und dafür kann man nur sagen, das hat er gut gemacht. So weit zu kommen is ein langer Weg und ganz bestimmt nicht einfach. Jetzt haben wir noch 4 und es wird immer schwieriger zu endscheiden wer weiterkommen wird und wer nicht.

!!!Samstag 21:15 Uhr auf RTL!!!

!Nicht verpassen!

 
_______________

Janz wichitg! Fresse halten angesagt!!!

ceecee  29   ● gepostet am Samstag, 25.02.06 um 19:24:13 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 10

Letzte Aktivitäten:
Forum: 24.04.06 01:52
Chat: 14.08.07 00:11
● Offline ●

Zitat von Revierwolf:
...k�nnte Didi, nachdem die Karriere als Popstar nicht geklappt hat, immer noch in diversen Freak-Shows auftreten...Aber mal ernsthaft: die Natur wollte es so, da� Didi als weibliches Gesch�pf auf die Welt kommt, d.h. es gab definitiv einen �berschu� an weiblichen Chromosomen und Hormonen. Wie um alles in der Welt kann man mit 16/17 Jahren auf die absolut abstruse Idee kommen im "falschen" K�rper geboren worden zu sein??? Also, ich finde das pervers.


WO LEBST DU DENN DU SPANK??

Das findest du pervers??!!
Sorry, ich bin neu hier und ich kenn dich nicht, aber das was du da grade von dir gegeben hast kenn ich ja noch nicht mal vom PAPST ALTER!!

Findest du Schwule und Lesben auch pervers? "Die Natur" sieht ja schlie�kich nur Mann+Frau vor. Jemand wie Didi (Leutz, ich bin weder Didi- noch DSDS-Fan, das nur mal am Rande!) kommt doch nicht mit 16 PL�TZLICH auf die Idee... das f�ngt schon im fr�hsten Kindesalter an und sowas kommt nunmal vor. Das mit dem �berschuss an weiblichen Hormonen ist �brigens totaler Bullshit - du wei�t jawohl hoffentlich, dass es auch sowas wie Hermaphroditen gibt, also Leute, die sowohl mit m�nnlichen als auch mit weiblichen Geschlechtsteilen auf die Welt kommen. Die sind in deinen Augen pervers? Meinst du, Leute wie Didi suchen sich das aus??

#nie Sorry Mann, aber willst du demn�chst Behinderte irgendwo einsperren damit die deiner Idee des "normalen" Menschen nicht in die Quere kommen? K�nnten dir ja versehentlich mit dem Rollstuhl �ber die F��e fahren ... oder IGITT! N�chste Woche steigst du in Hamburg in den Bus und Thomas Herrmanns setzt sich NEBEN DICH.

W�rdest du dich umsetzen, was? Diese Tunten... unm�glich! *schwenk das Ironieschild*

Ey, grad angekommen und ich mach mich schon unbeliebt. Aber sorry echt, das musste jetzt ma sein.
 
Revierwolf  34   ● gepostet am Sonntag, 26.02.06 um 02:52:53 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1331

Letzte Aktivitäten:
Forum: 27.05.11 23:38
Chat: 19.12.14 01:30
● Offline ●

@ ceecee


Na, wir wollen doch mal nicht persönlich werden Schätzchen, gell? Um Dich bei mir unbeliebt zu machen, müßtest Du Dich schon etwas mehr anstrengen^^.

Zuerst einmal weise ich Deine Polemik in Gestalt der rhetorischen Fragen, wie ich mich gegenüber Behinderten verhalten könnte, entschieden zurück. Sollte mein Beitrag Dich bzw. Deinen persönlichen Hintergrund tangiert haben, so bedaure ich das, werde mir aber trotzdem meine Meinung nicht verbieten lassen und diese auch zum Ausdruck bringen.

Aber um auf die Eingangsfrage zu antworten: ja, ich bin der Meinung, daß bewußter Transsexualismus abnorm ist und in den Köpfen dieser Leute etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Bei Menschen, die Hermaphroditen sind, ist hingegen der besondere Hintergrund ihrer Behinderung zu beachten, da würde ich nichts sagen wollen. Du behauptest, der Eindruck im falschen Körper geboren zu sein entstünde bereits im Kindesalter. Könntest Du mir bitte eine Quelle für diese Behauptung nennen?

Der Herr Herrmanns ist jetzt ein schlecht gewähltes Beispiel Deinerseits, da ich eine Antipathie gegen diesen Mann habe. Da würde ich mich in der Tat umsetzen wollen.
Grundsätzlich bin ich der Meinung "Jedem nach seiner Facon". Schwule und Lesben können ihre Sexualität selbstverständlich ausleben, so lang sie freilich nicht absichtlich einen auf tuntig im Alltag machen und geschminkt in Frauenkleidern die Öffentlichkeit belästigen, etwa auf Demos. Ich stelle meinen Phallus schließlich auch nicht öffentlich am Dortmunder HBF zur Schau und brülle "Hurra, ich bin ein Hetero!" Ich bin allerdings entschieden dagegen, daß Homosexuelle heiraten können und denselben rechtlichen Status wie Familien erhalten können.
 

editiert, das letzte Mal am Sonntag, 26.02.06 um 02:53:15 von Revierwolf 
_______________

"Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave."

Nietzsche

sneaker  38   ● gepostet am Sonntag, 26.02.06 um 12:55:43 ●
[Nach oben] [Nach unten]
General
Beiträge: 1478

Letzte Aktivitäten:
Forum: 05.05.17 22:51
Chat: 06.10.17 20:13
● Offline ●

#rofl willkommen im 21. jahrhundert... #lach
 
ceecee  29   ● gepostet am Sonntag, 26.02.06 um 19:14:35 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 10

Letzte Aktivitäten:
Forum: 24.04.06 01:52
Chat: 14.08.07 00:11
● Offline ●

Zitat von Revierwolf:
@ ceecee
Na, wir wollen doch mal nicht pers nlich werden Sch tzchen, gell? Um Dich bei mir unbeliebt zu machen, m test Du Dich schon etwas mehr anstrengen^^.


^ Das freut mich doch sehr zu h�ren. lol.

Zitat von Revierwolf:
Zuerst einmal weise ich Deine Polemik in Gestalt der rhetorischen Fragen, wie ich mich gegen ber Behinderten verhalten k nnte, entschieden zur ck. Sollte mein Beitrag Dich bzw. Deinen pers nlichen Hintergrund tangiert haben, so bedaure ich das, werde mir aber trotzdem meine Meinung nicht verbieten lassen und diese auch zum Ausdruck bringen.


Deine pers�nliche Meinung lass ich dir im Zweifelsfall gerne, meine Toleranz endet allerdings bei Diskriminierungen jedweder Gruppe. Polemisch fand ich meine Frage nach deiner Einstellung zu Behinderten in diesem Zusammenhang also nicht. Ich habe �brigens weder bei mir selber noch in meiner Familie irgendwelche "F�lle" (wie du es wahrscheinlich nennen w�rdest) von Behinderungen, Homo- und Transsexualit�t. Man muss ja auch nicht "Betroffener" sein, um diesem Thema gegen�ber tolerant zu sein... oder?

Zitat von Revierwolf:
Aber um auf die Eingangsfrage zu antworten: ja, ich bin der Meinung, da bewu ter Transsexualismus abnorm ist und in den K pfen dieser Leute etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Bei Menschen, die Hermaphroditen sind, ist hingegen der besondere Hintergrund ihrer Behinderung zu beachten, da w rde ich nichts sagen wollen. Du behauptest, der Eindruck im falschen K rper geboren zu sein entst nde bereits im Kindesalter. K nntest Du mir bitte eine Quelle f r diese Behauptung nennen?


So etwas wie "bewusste" Transsexualit�t gibt es nicht. Soll das bedeuten, ein Mensch "sucht sich aus", transsexuell zu sein? Oder anders: du w�rdest "unbewusst", oder besser: "geheime" Transsexuelle okay finden? Jemand f�hlt sich als Mann, wurde aber im K�rper einer Frau geboren - und lebt totungl�cklich, weil er sich irgendwie "falsch" f�hlt? Kann ja wohl nicht Sinn der Sache sein. Weisst du eigentlich, wie viele (insbesonders) Schwule und Transsexuelle sich jedes Jahr aus diversen Fenster st�rzen, Tabletten schlucken oder �hnliches, weil sie genau DIESES Gef�hl haben? Wenn du im �blichen Sinne "normal" bist, freu dich mal ne Runde �ber deine Nicht-Probleme in dieser Hinsicht. Tu ich auch. ;)

Und als Beleg, Zitat Judith Butler:
"Zahlreiche Transsexuelle entwickeln bereits im Vorschulalter das Gef�hl, "anders" zu sein, k�nnen dieses in der Regel aber noch nicht konkret zuordnen. Die wenigen Eltern eines transsexuellen Kindes, die dieses als transsexuell erkennen und seine Transexualit�t nicht als "Phase" abtun, versuchen im allgemeinen, diese zu bek�mpfen. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass weder herk�mmliche erzieherische Massnahmen noch professionelle Therapie das gef�hlte Geschlecht an ein von ihm abweichendes k�rperliches Geschlecht�anpassen k�nnen."

Und: "Die Ursachen von Transsexualit�t sind unbekannt."
Soviel zum Thema "Krankheit" oder "Abnormit�t". Wer mit sowas um sich schmeisst, sollte sich vorher dann vielleicht doch mal schlau machen. Hmpf.

Zitat von Revierwolf:
Der Herr Herrmanns ist jetzt ein schlecht gew�hltes Beispiel Deinerseits, da ich eine Antipathie gegen diesen Mann habe. Da w�rde ich mich in der Tat umsetzen wollen.


^ #rofl Sorry, mir fiel jetzt spontan au�er Thomas und Dirk Back kein aktueller "Vorzeigeschwuler" ein.

Zitat von Revierwolf:
Grunds�tzlich bin ich der Meinung "Jedem nach seiner Facon". Schwule und Lesben k�nnen ihre Sexualit�t selbstverst�ndlich ausleben, so lang sie freilich nicht absichtlich einen auf tuntig im Alltag machen und geschminkt in Frauenkleidern die �ffentlichkeit bel stigen, etwa auf Demos.


Da widersprichst du dir dann aber mal ganz geh�rig selber, oder? Chacun a son gout ist dein Grundsatz, aber den stehst du nur ganz ausgew�hlten "Randgruppen" unter ganz bestimmten Bedingungen zu? Da m�sstest du glaub ich mal dein Motto �berdenken. #bg Was hat denn demonstieren mit Bel�stigung der �ffentlichkeit zu tun? Polemik ahoi: Selbst Neonazis d�rfen munter durch die Strassen marschieren und dabei ihre Fahnen schwenken, DAS st�rt meiner Meinung nach nicht nur die �ffentlichkeit, sondern MICH ganz pers�nlich!!

Zitat von Revierwolf:
Ich bin allerdings entschieden dagegen, dass Homosexuelle heiraten k�nnen und denselben rechtlichen Status wie Familien erhalten k�nnen.


Guck, DAS ist in diesem Fall deine pers�nliche Meinung, �ber die man einfach diskutieren kann. Das kommt n�mlich im Zweifelsfall darauf an, wie man "rechtlicher Status" definiert. Bei Entscheidungen �ber Organspende bzw. das Recht auf Auskunft im Krankenhaus, Erbrecht usw. w�sste ich z.B. nicht, was gegen eine "rechtliche Gleichsprechung" sprechen sollte.

Das war lang.
Schande, lass uns diese Diskussion verlegen, wir spammen hier den Fans ihren DSDS-Thread zu. #rofl
Und ich frage mich an dieser Stelle mal off topic, was mit meinen "ae"s und "oe"s los ist.... ??
 
    ● gepostet am Sonntag, 26.02.06 um 21:49:55 ●
[Nach oben] [Nach unten]
    Gelöschter
    Benutzer

Dem schließe ich mich an. Wir leben hier in 2006 und nicht 1933, also lass uns so leben. Außerdem bringt sogar die BRAVO! andauernd Bericht eüber Leute wie Didi, die sich im falschen Körper gefangen fühlen. Also ich finde es okay, dass es solche Leute gibt. Eine Bereicherung, und ich bewundere Didi, der den Mut hat damit ins Fernsehen zu gehen. Ich hab auch erst Samstagabend erfahren, dass er mal eine Frau war / ist. Fand ich aber auch nicht so schlimm, nur dass sich auch meine Freundinnen dieser "razistischen" Meinung angeschlossen haben, diesen armen Kerl aus zu buhen. Selbst wenn RTL das gefaket hat, muss er ja doch ein Bisschen Talent haben, um 5. in der 3. Staffel zu werden.
Ich will mich auch nicht in diese interessante Diskussion einmischen^^.
 
Revierwolf  34   ● gepostet am Montag, 27.02.06 um 02:12:15 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1331

Letzte Aktivitäten:
Forum: 27.05.11 23:38
Chat: 19.12.14 01:30
● Offline ●

@ ceecee

So etwas wie "bewusste" Transsexualit�t gibt es nicht. Soll das bedeuten, ein Mensch "sucht sich aus", transsexuell zu sein? Oder anders: du w�rdest "unbewusst", oder besser: "geheime" Transsexuelle okay finden? Jemand f�hlt sich als Mann, wurde aber im K�rper einer Frau geboren - und lebt totungl�cklich, weil er sich irgendwie "falsch" f�hlt? Kann ja wohl nicht Sinn der Sache sein. Weisst du eigentlich, wie viele (insbesonders) Schwule und Transsexuelle sich jedes Jahr aus diversen Fenster st�rzen, Tabletten schlucken oder �hnliches, weil sie genau DIESES Gef�hl haben? Wenn du im �blichen Sinne "normal" bist, freu dich mal ne Runde �ber deine Nicht-Probleme in dieser Hinsicht. Tu ich auch. ;) (...)
Und als Beleg, Zitat Judith Butler: (...) Und: "Die Ursachen von Transsexualit�t sind unbekannt."
Soviel zum Thema "Krankheit" oder "Abnormit�t". Wer mit sowas um sich schmeisst, sollte sich vorher dann vielleicht doch mal schlau machen. Hmpf.



Ich möchte die wissenschaftlichen Meriten Frau Prof. Butlers nicht in Zweifel ziehen, aber ich frage mich allen Ernstes, wie eine Professorin für Komparatistik und Rhetorik zu solchen Schlüssen kommen kann, die auf dem Gebiet der Humanbiologie, Psychologie und Sozialwissenschaften nun gar nicht zu Hause ist. Das erinnert mich an den sprichwörtlichen Blinden, der über die Farben philosophiert. Der Soziologe Giddens schrieb in einem Aufsatz zur Sexualität von einem anscheinend jüdischen männlichen Zwillingspaar, bei dem es bei einem von beiden im Rahmen der Beschneidung zu einem folgenschweren Unfall kam; kurz gesagt, man hat in kurzerhand zum Mädchen gemacht bzw. machen müssen. Bereits im Vorschulalter kam das Kind mit seinem Geschlecht bzw. frühen Sexualität überhaupt nicht mehr klar. Dies würde also bedeuten, daß zumindest Transsexualität nicht angeboren ist und ich selbst gehe davon aus, daß es bei der Homosexualität nicht viel anders aussieht.

Letztendlich entzieht es sich in Gänze meiner Kenntnis, welche biochemische Reaktion in den Hirnen von Schwulen und Transsexuellen vor sich geht, aber in puncto Homosexualität ist es ein Faktum, daß bis heute kein „schwules“ oder „lesbisches“ Gen wissenschaftlich nachgewiesen worden ist, d.h. Homoerotik ist nicht genetisch veranlagt. Würde man diesen Gedanken in seiner logischen Folge zu Ende führen, könnte es sich bei diesen Phänomenen also in der Tat um Abnormitäten handeln, ja sogar um einen Defekt. Ich werde mir diesbezüglich zum jetzigen Zeitpunkt kein abschließendes Urteil erlauben.


Da widersprichst du dir dann aber mal ganz geh�rig selber, oder? Chacun a son gout ist dein Grundsatz, aber den stehst du nur ganz ausgew�hlten "Randgruppen" unter ganz bestimmten Bedingungen zu? Da m�sstest du glaub ich mal dein Motto �berdenken. Was hat denn demonstieren mit Bel�stigung der �ffentlichkeit zu tun? Polemik ahoi: Selbst Neonazis d�rfen munter durch die Strassen marschieren und dabei ihre Fahnen schwenken, DAS st�rt meiner Meinung nach nicht nur die �ffentlichkeit, sondern MICH ganz pers�nlich!!

Hm, würdest Du denen das Recht absprechen wollen? Wir leben ja bekanntlich in einer pluralistischen Gesellschaft, in der jeder das Recht auf freie Meinungsäußerung, Demofreiheit, freie Entfaltung der Persönlichkeit hat usw. Sofern sie sich an die Auflagen halten, können hier rechte Kameradschaften, linke Antideutsche, türkische Islamisten oder auch Schwule und Lesben demonstrieren, wie sie lustig sind. Das ist Demokratie. Demokratie ist es allerdings auch, seinen Unmut darüber zum Ausdruck zu bringen. Dich z.B. stört die NPD oder dieser Herr Worch, mich stören die Schwulendemos und ihre schrillen, extratuntigen Auftritte. Trotzdem laß ich die Herrschaften demonstrieren, auch wenn ich es mitunter abstoßend finde.

Zum rechtlichen Status noch schnell: der vom Grundgesetz garantierte Schutz der Familien muß bestehen bleiben, d.h. keinen Ehestatus, kein Adoptionsrecht, keine steuerlichen Vorteile für Homosexuelle.
 

editiert, das letzte Mal am Montag, 27.02.06 um 02:14:23 von Revierwolf 
_______________

"Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave."

Nietzsche

ceecee  29   ● gepostet am Montag, 27.02.06 um 20:19:04 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 10

Letzte Aktivitäten:
Forum: 24.04.06 01:52
Chat: 14.08.07 00:11
● Offline ●

Zitat von Revierwolf:
@ ceecee
Ich m�chte die wissenschaftlichen Meriten Frau Prof. Butlers nicht in Zweifel ziehen, aber ich frage mich allen Ernstes, wie eine Professorin f�r Komparatistik und Rhetorik zu solchen Schl�ssen kommen kann, die auf dem Gebiet der Humanbiologie, Psychologie und Sozialwissenschaften nun gar nicht zu Hause ist.


Lieber Revierwolf,

leider heute keine Zeit, in allen notwendigen Details auf deinen Beitrag einzugehen, nur soviel als erste Anmerkung:
Wenn man mal eben einen Namen googlet oder bei Wikipedia eingibt, sollte man die entsprechenden Ergebnisse nicht nur AN-, sondern am besten DURCHlesen, dann zieht man auch nicht derma�en falsche Schl�sse.

Judith Butler ist (um es mal vorsichtig auszudr�cken) "anerkannt" auf dem Gebiet der Gender Studies und basiert ihr Identity-Konzept zu biologischem und sozialen Geschlecht zum Teil auf den Theorien Foucalts und Freuds, denen du dementsprechende Daseinsberechtigung wohl kaum absprechen m�chtest....?

Zitat: ...die auf dem Gebiet der Humanbiologie, Psychologie und Sozialwissenschaften nun gar nicht zu Hause ist.


Judith Butler STUDIERTE Psychologie in Yale. Und bevor du fragst, ja, nicht nur angefangen, sondern auch zu Ende gebracht.

@wildthing: BITTE! GERNE! ;)
 
Revierwolf  34   ● gepostet am Dienstag, 28.02.06 um 16:27:43 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1331

Letzte Aktivitäten:
Forum: 27.05.11 23:38
Chat: 19.12.14 01:30
● Offline ●

Liebe ceecee,

der Hinweis der Notwendigkeit einer genauen Lektüre des Textes ist Gold wert, zumal er auf Dich selbst zutrifft, denn Butler hat ihren Abschluß an der Eliteuni Yale nicht in Psychologie, sondern in Philosophie gemacht und darin auch promoviert #bg.

Daß ausgerechnet eine selbstbewußte attraktive Frau wie Du Freud als eine Art Kronzeugen für die Daseinsberechtigung der Gender Studies heranzieht, ist insofern lustig, als eben jener Freud von zahlreichen Feministinnen wegen seiner "Penisneid-Theorie" (der Penis als Symbol der Vormachtstellung des Mannes und die Frauen wollten auch einen haben. Da sie ihn nicht kriegen können, ordnen sie sich dem Mann unter) scharf kritisiert wurde. ^^

Um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen: ich teile diese Ansicht Freuds nicht und habe auch nichts gegen die Gender Studies einzuwenden.


Ciao!
 

editiert, das letzte Mal am Dienstag, 28.02.06 um 16:30:24 von Revierwolf 
_______________

"Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave."

Nietzsche

Didi  29  Themen-Starter ● gepostet am Mittwoch, 01.03.06 um 17:27:14 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 386

Letzte Aktivitäten:
Forum: 14.07.11 01:40
Chat: 25.10.16 10:39
● Offline ●

Kürzer Ausdrucken könnt ihr euch wohl nicht wa? #lol

Tja Nevio ist raus viele freuen sich weil er zimlich arogant ist andere finden es schade. Aber so ist das eben es wird weniger und 3 sind noch übring. am Samstag muss der nächte gehen. Vanessa / Mike/ oder Tobias???

Didi

 
_______________

Janz wichitg! Fresse halten angesagt!!!

ceecee  29   ● gepostet am Samstag, 04.03.06 um 20:09:51 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 10

Letzte Aktivitäten:
Forum: 24.04.06 01:52
Chat: 14.08.07 00:11
● Offline ●

Hallo der Wolf,

jetzt scheint´s hier im Forum wieder zu funktionieren, aber den GB Vorschlag nehm ich gern an, ich glaub wir stören hier echt ´n bisschen. #rofl
 
Didi  29  Themen-Starter ● gepostet am Dienstag, 07.03.06 um 09:08:45 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 386

Letzte Aktivitäten:
Forum: 14.07.11 01:40
Chat: 25.10.16 10:39
● Offline ●

ET GEHT
+
MUSS WA
+
KOMMT VOR

#lol


Didi

 
_______________

Janz wichitg! Fresse halten angesagt!!!

    ● gepostet am Samstag, 11.03.06 um 00:47:27 ●
[Nach oben] [Nach unten]
    Gelöschter
    Benutzer

Vernagelt den Wohnschuppen von denen und alle sind glücklich -.-
 
Didi  29  Themen-Starter ● gepostet am Samstag, 11.03.06 um 22:30:44 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 386

Letzte Aktivitäten:
Forum: 14.07.11 01:40
Chat: 25.10.16 10:39
● Offline ●

Zurzeit läuft DSDS und Tobias ist bis her der beste.

Didi
 
_______________

Janz wichitg! Fresse halten angesagt!!!

Centaur  38   ● gepostet am Montag, 13.03.06 um 11:08:16 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1026

Letzte Aktivitäten:
Forum: 28.10.16 19:09
Chat: 10.12.16 22:46
● Offline ●

nun iss ja bald antlich schluss mit dem unsinn ...
 
_______________

Hamburg Meine Perle

Didi  29  Themen-Starter ● gepostet am Montag, 13.03.06 um 12:14:43 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 386

Letzte Aktivitäten:
Forum: 14.07.11 01:40
Chat: 25.10.16 10:39
● Offline ●

Tja Vanessa musste am Samstag leider DSDS verlassen.
Im Finale sind Tobias gegen Mike.

Didi
 
_______________

Janz wichitg! Fresse halten angesagt!!!

Lillian  31   ● gepostet am Freitag, 17.03.06 um 10:21:32 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1424

Letzte Aktivitäten:
Forum: 01.03.11 20:46
Chat: 27.09.16 19:45
● Offline ●

Ich sag dass Tobias DSDS gewinnen wird, denn Mike wird auch so einen Plattenvertrag kriegen, in der Show wurde ja gesagt dass Mike nie wieder Handys verkaufen wird.
 
Didi  29  Themen-Starter ● gepostet am Freitag, 17.03.06 um 19:18:15 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 386

Letzte Aktivitäten:
Forum: 14.07.11 01:40
Chat: 25.10.16 10:39
● Offline ●

Ja das habe ich auch gehört lillian. da meinte ja dieter so du wirst nie wieder handys verlaufen. naja abwarten aber haben wir ja so oft gesehen das die nach der show paar wochen zu hören sind und dann hört man wieder nix mehr von denen. Aber bei Tobias denke ich schon das der das Ding machen wird.

Didi

 
_______________

Janz wichitg! Fresse halten angesagt!!!

Didi  29  Themen-Starter ● gepostet am Sonntag, 19.03.06 um 21:53:11 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 386

Letzte Aktivitäten:
Forum: 14.07.11 01:40
Chat: 25.10.16 10:39
● Offline ●

Deutschlands neuer Superstar ist

TOBIAS REGNER

 
_______________

Janz wichitg! Fresse halten angesagt!!!

schnien  30   ● gepostet am Sonntag, 19.03.06 um 23:41:01 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 35

Letzte Aktivitäten:
Forum: 04.04.11 15:01
Chat: 27.07.16 22:19
● Offline ●

TOBIIIIIIIIIIIII ist unser neuer Superstar #jump #dance
 
Revierwolf  34   ● gepostet am Sonntag, 19.03.06 um 23:49:26 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1331

Letzte Aktivitäten:
Forum: 27.05.11 23:38
Chat: 19.12.14 01:30
● Offline ●

Meiner nicht.
 
_______________

"Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave."

Nietzsche

Lillian  31   ● gepostet am Dienstag, 21.03.06 um 11:44:32 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 1424

Letzte Aktivitäten:
Forum: 01.03.11 20:46
Chat: 27.09.16 19:45
● Offline ●

Ja in der nächsten Zeit wird man auf jeden Fall was von Tobi hören und danach ist erstmal wieder Pause und dann hört man Monate später wieder was von denen.... Aber ich denk mal so dass Mike seinen Plattenvertrag bei unserm Dieter Bohlen schon kriegen wird, weil dass immer Bohlens Liebling war und wenn nicht bei ihm dann halt bei jemand anderes aber Bohlen wird dem schon nen Plattenvertrag besorgen...
 
Didi  29  Themen-Starter ● gepostet am Dienstag, 21.03.06 um 21:29:26 ●
[Nach oben] [Nach unten]
User
Beiträge: 386

Letzte Aktivitäten:
Forum: 14.07.11 01:40
Chat: 25.10.16 10:39
● Offline ●

Ja sicher bekommt mike seinen Vertrag bei Dieter hat er ja schließlich gesagt. Und mike kann ja singen also da besteht kein zweifel finde ich!

Gruß Stephan

 
_______________

Janz wichitg! Fresse halten angesagt!!!

Foren-Übersicht | Fernsehen & Kino | Deutschland Sucht Den Superstar
Gehe zu: 

  Alle Zeiten sind CET (Westeuropa) | GMT + 1 Boozer-Forum|v2.1 | version 1.4.1 | build:20070626 | © 2002-2017 by Kai3k